Weltklasse-Bewertungen

Weitere Unterkategorien:
   
Zeige 1 bis 24 (von insgesamt 36 Artikeln)
  • Seiten:
  • 1
  • 2
  • »
San Marzano, Edda Bianco Salento IGP 2020
99 Punkte Luca Maroni für den Jahrgang 2019, 2020 wurde noch nicht bewertet Handverlesen von ausgesuchten Rebstöcken in Marzano, die in den roten und kalkhaltigen Böden tief verwurzelt sind, werden die Trauben für den EDDA streng selektioniert. Ein fast durchwegs warmes Klima, wenig Regen und relativ hohe Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht sorgen für eine gleichmäßig hohe Traubenqualität. Nach der alkoholischen Gärung in Barriques erfolgt der weitere Ausbau ebenfalls 4 Monate lang in Barriques aus französischer Eiche. In der Farbe zeigt sich die Cuvée aus überwiegend Chardonnay und zu kleinen Anteilen Moscatello Selvatico und Fiano, strohgelb mit Reflexen, die ins Goldene tendieren, in die Nase strömt ein schmeichelnder Duft erst nach Pfirsichblüten und dann nach Vanille. Am Gaumen präsentiert sich dieser wunderbare Weisswein üppig mit einem eleganten, frischen, delikaten und mineralischen Geschmack, zugleich wirkt er sehr weich und harmonisch.
Lieferzeit: 3-4 Tage
13,90 €
18,53 € pro Liter
Tipp
Cantine Due Palme, Selvarossa Riserva 2017
Angelo Maci ist Präsident und zugleich der Önologe der Cantine Due Palme, die sich unter seiner Führung inzwischen zu einer der bedeutendsten und besten Genossenschaftskellerei Apuliens entwickelt hat. Unermüdlich und rastlos strebt Angelo Maci nach Perffektion im Weinberg und im Ausbau der Weine.  Kleine, ausgesuchte Winzer aus den Regionen Brindici, Lecce und Taranto liefern der Genossenschaft nur ihr bestes Traubenmaterial, die in dem hoch modernen Keller der Cantine verarbeitet werden. Man konzentriert sich dabei auf die autochtonen Rebsorten Negramaro und Susumaniello. Es entstehen dichte und gehaltvolle Rotweine mit einer eigenen unverkennbaren Persönlichkeit.  Das Flagschiff und Aushängeschild seit jeher ist der Selvarossa Riserva, eine wunderbare Cuveé aus 90% Negramaro und 10% Malvasia Nera. Sicherlich kein Geheimtip mehr, denn seit vielen Jahren räumt der Selvarossa Riserva die Höchstprämie von 3 Gläsern im Gambero Rosso quasi im Abo ab. Der 2017er Jahrgang ist wieder ein Traum. Wir waren vom ersten Schluck an fasziniert und begeistert. Es ist ein Wein den man kistenweise kaufen und lagern kann, ist er doch zu einem für diese Qualität unschlagbaren Preis verfügbar. Trinkspass pur! Ein grossartiges Aromenspektrum von dunkeln Beeren, gepaart mit leichten Tabak und Schokoladen-Aromen springt unwiderstehlich aus dem Glas entgegen. Am Gaumen zeigt er sich dicht und kraftvoll, zugleich aber trotzdem frisch und elegant, ein Gaumenschmeichler par excellence. Probieren Sie diesen Wein aus Universal-Gläsern von Zalto oder Chianti-Gläsern von Riedel, hieraus hat er uns am besten gefallen. 9 Monate lang wird das Flagschiff der Cantine Due Palme in Barriques-Fässern ausgebaut um danach noch weitere Zeit in der Flasche zu reifen, bevor der Wein dann auf den Markt gebracht wird. Er ist dadurch aktuell schon wunderbar trinkreif, hat aber auch ein Lagerpotential gut 10 Jahren. Ein Wein der in dieser Preisklasse absolut einzigartig ist. Wir ziehen unseren Hut vor der Cantine Due Palme für diesen grossartigen Negramaro.  Bewertungen: Gambero Rosso 2020: 3 Gläser
Lieferzeit: 3-4 Tage
15,90 €
21,20 € pro Liter
Neu Tipp
San Marzano, Sessantanni 60 anni, Primitivo di Manduria 2017
Der Sessantanni und der Anniversario 62 gehören ohne Zweifel zu den besten Interpretationen der Primitivo-Traube in Apulien. Die Cantine San Marzano hat sich in den vergangenen Jahren einen hervorragenden Ruf erarbeitet und erzeugt Weine auf höchstem Niveau. Die Aushängeschilder der Cantina sind der Sessantanni und der Anniversario 62, beides unglaublich ausdrucksstarke und faszinierende Rotweine.  Insbesondere nach der Renovierung der Cantina San Marzano vor einigen Jahren haben die Weine nochmals einen unglaublichen Qualitätssprung gemacht. Ohne Zweifel ist das Weingut nunmehr das modernste der ganzen Region. Der Sessantanni stammt von über 60 Jahre alten Rebstöcken, die in der roten, kalkhaltigen Erde Apuliens wachsen. Er reift nach einer 3-wöchigen Maischezeit 12 Monate in französischen und amerikanischen Barriques.  In der Nase glaubt man in einen Rumtopf zu riechen, mit vielschichtigen Aromen von reifen Beeren und einer ausgewogenen Balance von Holz und Tabakaromen. Anklänge von mediteranen Kräutern, die in der kargen Erde Apuliens wachsen verleihen diesem grandiosen Rotwein eine schöne Würze und erstaunliche Eleganz. Samtig, dicht und kraftvoll am Gaumen, ein Gaumenschmaus für die Freunde von schweren und kräftigen Rotweinen. Langer und tiefer Nachhall mit leicht süsslichem Nachhall, ein Amarone des Südens. Jahr für Jahr werden die Top-Weine von San Marzano mit Höchstnoten von den internationalen und regionalen Wein-Journalisten überschüttet. Auch der neue Jahrgang 2017 lässt hier wieder einiges erwarten. Luca Maroni vergibt sensationelle 99 Punkte (!) Gambero Rosso 2021: 3 Gläser für den Jahrgang 2017
Lieferzeit: 3-4 Tage
18,90 €
25,20 € pro Liter
San Marzano, Anniversario 62 Riserva, Primitivo di Manduria 2017
Die Cantine San Marzano hat sich in den vergangenen Jahren einen hervorragenden Ruf erarbeitet und erzeugt Weine auf höchstem Niveau. Die Aushängeschilder der Cantina sind der Sessantanni und der Anniversario 62, beides unglaublich ausdrucksstarke und faszinierende Rotweine.  Insbesondere nach der Renovierung der Cantina San Marzano vor einigen Jahren haben die Weine nochmals einen unglaublichen Qualitätssprung gemacht. Ohne Zweifel ist das Weingut nunmehr das modernste der ganzen Region. Handverlesen von ausgesuchten Rebstöcken in Marzano, die in den roten und kalkhaltigen Böden tief verwurzelt sind, werden die Trauben streng selektioniert. Ein fast durchwegs warmes Klima, wenig Regen und relativ hohe Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht sorgen für eine gleichmäßig hohe Traubenqualität. Der Anniversario 62 wird für 18 Monate in neuen Barriques ausgebaut und erfüllt damit die Anforderungen für eine Riserva. Unglaublich dicht am Gaumen, Druck und Kraft pur mit einem kräftigen Nachhall, für uns eine Spur eleganter als der Sessantanni. In der Nase die typischen Aromen von reifen Pflaumen, Tabak und Vanille, ein Wein zum Geniessen singulär, ohne begleitendes Essen. Bitte probieren Sie diesen Wein unbedingt aus grossen Burgunder-Kelchen von Riedel, hieraus hat er uns am besten gefallen. Jahr für Jahr wird der Anniversario mit hohen Bewertungen von der internationalen Wein-Fachpresse gefeiert. Luca Maroni vergibt sensationelle 98 Punkte (!
Lieferzeit: 3-4 Tage
18,90 €
25,20 € pro Liter
Polvanera, Primitivo 16 Gioia del Colle Vignetto San Benedetto DOC, 2016 (BIO)
Polvanera liegt in der Nähe des Ortes Alberobello, ein Ort, der für seine wunderschönen Trulli-Häuser berühmt geworden ist. Das Weingut von Filippo Cassani ist in den Bergen Apuliens im Herkunftsgebiet Gioia del Colle gelegen und ist sicherlich ein Unikat in Apulien. Die Weinberge wurden teilweise zwischen 1860(!) und 1880(!) angelegt, sind also uralt und werfen auch nur wenig Erträge ab, die Rebanlagen sehen aus wie kleine Bäume und nicht wie Rebstöcke. Aber genau das macht den Unterschied, die Traubenqualität und die unglaubliche Konzentration an Frucht, die diese uralten Rebstöcke abliefern, sind überragend. Die Traubenlese per Hand, ein top moderner Keller verbunden mit dem Know-how von Filippo Cassani und seinem Expertenteam sind die Grundlage dafür, dass bei Polvanera fantastische, einzigartige Rotweine erzeugt werden, die sich wohltuend abheben. Das Besondere an den Weinen von Povanera ist auch, dass man komplett auf den Ausbau im Holz verzichtet, die Weine reifen teilweise bis zu 24 Monate im Stahltank, die Weine haben trotzdem eine unglaubliche Wucht und Kraft, bleiben aber trotzdem elegant und frisch. Einzigartig ist auch, dass es sich um klassische Lagenweine handelt, also Primitivo 14, 16 und 17 kommen alle aus verschiedenen (Höhen)-Lagen, es ist faszinierend den kleinen aber feinen Unterschied zu schmecken. In die Nase springt beim Primitivo 16 ein intensives Bouquet nach Brombeeren und roten Maulbeeren, dazu Anklänge von Veilchen, im Hintergrund tänzeln Noten von frischen Kräutern und Lakritze. Am Gaumen zeigt sich der Primitivo aus der Lage San Benedetto zunächst zart und elegant mit perfekt eingebundenen Tanninen um dann in ein kraftvollen Finale mit Druck und Wucht zu münden.
Lieferzeit: 3-4 Tage
23,90 €
31,87 € pro Liter
BIO
Fattoria di Magliano, Poggio Bestiale 2013
Immer noch ist die Fattoria die Magliano ein Geheimtip in der Toskana, während die in der näheren Umgebung liegenden Weingüter Sassicaia, Ornellaia, Le Macchiole etc. weltberühmt sind und die Aushängeschilder für internationale Weltklasseweine aus Italien sind. Verantwortlich im Keller zeichnet Grazziana Grassini, eine der besten und bekanntesten Önologinnen Italiens, seit 2010 ist Grazziana auch für den Sassicaia verantwortlich. Der Poggio Bestiale ist ein wunderschöner, hochkarätiger Maremma-Rotwein, mit der klassischen Bordeaux-Cuvee aus Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc und Merlot. Er ist absolut auf Augenhöhe mit den benachbarten internationalen Weltklassegewächsen. Die einzigartige Mineralität der Maremma-Böden in Verbindung mit dem gekonnten Einsatz der Barrique-Fässer (18 Monate in Allier-Eiche) verleihen dem Poggio Bestiale einen unvergleichbaren Charme. Der Poggio Bestiale 2013 ist noch jugendlich in der Farbe, hat eine fruchtig würzige Nase mit Noten von Cassis, Brombeeren und Tabak. Am Gaumen zeigt er sich konzentriert und vollmundig mit einer dichten Tanninstruktur, die Säure ist präsent, aber schon wunderschön eingebunden. Am besten hat uns der Poggio Bestiale aus großen Bordeaux-Kelchen von Riedel gefallen. Nur selten bekommt man eine solche Weltklasse-Qualität zu diesem genialen Preis, die Fattoria die Magliano hält die Preise seit Jahren stabil und beteiligt sich bewussst nicht an den aktuell stattfindenden Preiserhöhungen diverser italienischer Weingüter. Bewertungen: Wineadvocate: 93 Parker Punkte Antonio Galloni: 92 Punkte
Lieferzeit: 3-4 Tage
23,90 €
31,87 € pro Liter
St. Michael Eppan, Chardonnay Sanct Valentin 2019
Der Chardonnay St. Valentin ist ein Klassiker in Südtirol. Will man die faszinierendsten und besten Weissweine in Südtirol kennenlernen, kommt man am Chardonnay St. Valentin nicht vorbei.  Mit seiner dezent eingebundene Säure, kraftstrotzend und doch elegant, fasziniert dieser große Chardonnay mit rauchigen Aromen, zu denen sich wunderbare Anklänge von exotischen und reifen Früchten gesellen. Am Gaumen zeigt sich ein lang anhaltendes und faszinierendes Geschmackserlebnis, ein Anzeichen auch für ein grosses Alterungspotential. Bewertungen: James Suckling: 93 Punkte Falstaff: 94 Punkte
Lieferzeit: 3-4 Tage
24,90 €
33,20 € pro Liter
Neu
Polvanera, Primitivo 17 Gioia del Colle Vignetto Montevella DOC, 2017(BIO)
Polvanera liegt in der Nähe des Ortes Alberobello, ein Ort, der für seine wunderschönen Trulli-Häuser berühmt geworden ist. Das Weingut von Filippo Cassani ist in den Bergen Apuliens im Herkunftsgebiet Gioia del Colle gelegen und ist sicherlich ein Unikat in Apulien. Die Weinberge wurden teilweise zwischen 1860(!) und 1880(!) angelegt, sind also uralt und werfen auch nur wenig Erträge ab, die Rebanlagen sehen aus wie kleine Bäume und nicht wie Rebstöcke. Aber genau das macht den Unterschied, die Traubenqualität und die unglaubliche Konzentration an Frucht, die diese uralten Rebstöcke abliefern, sind überragend. Die Traubenlese per Hand, ein top moderner Keller verbunden mit dem Know-how von Filippo Cassani und seinem Expertenteam sind die Grundlage dafür, dass bei Polvanera fantastische, einzigartige Rotweine erzeugt werden, die sich wohltuend abheben. Das Besondere an den Weinen von Povanera ist auch, dass man komplett auf den Ausbau im Holz verzichtet, die Weine reifen teilweise bis zu 24 Monate im Stahltank, die Weine haben trotzdem eine unglaubliche Wucht und Kraft, bleiben aber trotzdem elegant und frisch. Einzigartig ist auch, dass es sich um klassische Lagenweine handelt, also Primitivo 14, 16 und 17 kommen alle aus verschiedenen (Höhen)-Lagen, es ist faszinierend den kleinen aber feinen Unterschied zu schmecken.  Der Primitivo 17 ist das Flagschiff von Polvanera, die berühmten 3 Gläser im Gambero Rosso bekommt er fast im Abo verliehen. Durch den Verzicht auf den Ausbau der Weine in Holzfässern kommt die Frucht perfekt und ungeschminkt zur Geltung, der Primitivo strotzt nur so vor Kraft ohne an Eleganz zu verlieren. In der Nase offenbaren sich vielschichtige Aromen von reifen Beeren und Pflaumen, am Gaumen wirkt er sehr einnehmend, weich und geschmeidig, würzige Aromen und Anklänge von dunkler Schokolade bleiben lange haften.
Lieferzeit: 3-4 Tage
25,90 €
34,53 € pro Liter
Tipp BIO
Mastroberardino, Radici Taurasi 2016
Der Radici Taurasi 2016 fällt überragend aus. Für diesen Preis sicherlich einer der spannendsten und faszinierendsten Rotwein ganz Italiens. Eine radikale Ertragsreduzierung und eine strenge Selektion der Trauben sind die Grundlage für diesen Preis-Leistungs-Weltklassewein. Der aus 100% Aglianico-Trauben bestehende Taurasi wird für 24 Monate in Barrique-Fässern ausgebaut und ruht danach für 12 Monate in der Flasche. Oft wird der Radici Taurasi als Barolo des Südens bezeichnet. Wir schliessen uns dieser Meinung an, ist der Taurasi doch einer der Rotweine Italiens, die eine sehr lange Lagerfähigkeit besitzen und auch bei den Aromen oft an einen großen Barolo erinnern. Am Anfang wirkt er zunächst leicht verschlossen, vollzieht aber mit einiger Zeit der Lagerung eine unglaubliche Entwicklung. Alte Jahrgänge zeigen dies immer wieder auf eindrucksvolle Art und Weise. Das Aromenspektrum offenbart eine Auswahl dunkler Beeren, etwas Pflaumen und mediterane Gewürznoten. Die zunächst prägnante Säure und die adstringierenden Gerbstoffe wandeln sich mit der Zeit in einen eleganten und schmeichelnden Charakter und faszinieren den profunden Weinkenner immer wieder aufs Neue.    Antonio Galloni vergibt 95 Punkte und schreibt: The 2016 Taurasi Radici is an elegant, feminine beauty that’s geared for many years of development in the cellar, showing an alluring, dark, and earthy expression up front, which blossoms into a display of citrus-tinged blackberries, rosy florals, and a hint of animal musk. It coats the palate in silky richness, ushering in polished black fruits, offset by cooling herbal and mineral tones, as round tannins slowly emerge. The finish is long, youthfully poised, and structured, staining the senses in dark fruits, along with hints of spiced citrus and crushed violets. What a gorgeous Taurasi this is, and it will only improve with cellaring. Robert Parker vergibt 94+ Punkte und schreibt: This wine paints an authentic portrait of the Aglianico grape made according to family-honored traditions in the province of Avellino. The Mastroberardino 2016 Taurasi Radici reveals a unique combination of tart cherry fruit, savory smoke and campfire ash. You also get some candied orange peel, tilled earth and rusty nail. This vintage represents one of the most complete and balanced editions of the Taurasi Radici program that I have tasted in 20 years, and I look forward to tracking its bottle evolution.
Lieferzeit: 3-4 Tage
26,90 €
35,87 € pro Liter
Mastroberadino, Radici Taurasi Riserva 2015
100% Aglianico-Trauben, die nach der Ernte für 30 Monate in Barriques aus französicher und slowenischer Eiche ausgebaut werden, danach bleibt die Riserva noch 36 Monate zur Reifung in der Flache im Weingut und kommt erst danach auf den Markt. Das Ergebnis ist ein wunderbar tiefgründiger und vielschichtiger Wein. Eine intensive Aromenwolke voller reifer Beeren mit balsamischen Anklängen und schönen Tabaknuancen springt aus dem großen Burgunder-Kelch unwiderstehlich entgegen. Am Gaumen eine Komposition aus Amarenakirschen, Erbeeren und Pfeffernoten. Passt fantastisch zu roten Fleischgerichten, Gerichte mit Trüffel oder Hartkäsen. Wir lieben diesen Wein singulär, ohne begeltendes Essen aus großen Burgunder-Kelchen, einfach so nach dem Essen zum Meditieren und Geniessen. Der Wein sollte unbedingt dekantiert werden, ist er doch zunächst noch ungestüm und ein wenig widerspenstig. Ein beeindruckendes Erlebnis ist es zu sehen wie sich diese edle Riserva über mehrere Stunden hinweg entwickelt und sich Stück für Stück öffnet und Ihre Aromenwolke preisgibt. Wir geben diesem Weltklassewein mindestens eine Lagerfähigkeit bis 2040. Alte Jahrgänge, dieses seit 1986 produzierten Rotweines zeigen unglaubliche Entwicklungen, die viele bekannte und wesentlich teueren internationalen Pristige-Gewächse bei Blindverkostungen alt aussehen lassen. Bewertungen: Luca Maroni: 98/99 Punkte Winespectator: 94 Punkte James Suckling 94 Punkte
Lieferzeit: 3-4 Tage
34,90 €
46,53 € pro Liter
Tipp
Lungarotti, Rubesco Riserva Vigna Monticchio 2015
Der Rubesco Riserva Vigna Monticchio ist das Flagschiff von Lungarotti und gehört unbestritten zu  den besten Weinen Italiens. Die italienische Zeitschrift  Gentleman veröffentlicht seit geraumer Zeit eine zusammenfassende Top 100-Bewertung aller italienischer Weine. Jahr für Jahr verkosten und bewerten die großen italienischen Weinführer Gambero Rosso, Veronelli, Duemilavini, L`Espresso und Luca Maroni die besten italienischen Weine und vergeben Punkte, Flaschen, Gläser usw. Die Zeitschrift Gentleman fasst diese Bewertungen wiederum zusammen und erstellt eine Rangliste dieser Weine.  Der Rubesco Riserva erhält regelmäßig von allen Weinführern hohe Bewertungen, dementsprechend ist es kein Wunder, dass der Rubesco Riserva immer ganz vorne mit dabei ist. Der Rubesco Riserva 2015 ist laut dieser Bewertung zusammnen mit dem Solaia 2016 der zweitbeste Wein Italiens 2020. Diese Bewertung ist umso erstaunlicher, bedenkt man, dass der Solaia 2016 (100 Parker Punkte) bei Preisen von deutlich über 300 Euro liegt. Auf Platz 1 der Gentleman-Bewertung liegt der Sassicaia 2016, der ebenfalls mit 100 Parker Punkten bewertet wurde. Hier werden inzwischen ebenfalls Preise von über 300 Euro aufgerufen. Der Rubesco hat diese Bewertung nun schon zum vierten Mal erhalten, seit dem es diese Bewertung der Zeitschrift Gentleman gibt. Die Jahrgänge 2006, 2010. 2012 und jetzt 2015 erhielten bisher jeweils diese Auszeichnung. Das Aushängeschild der wohl besten Kellerei Umbriens lässt somit alle renommierten Weltklasseweine Italiens, Supertuscans, Barolos, Amarones usw. hinter sich. Das ist umso erstaunlicher, wenn man weiss, welche Preise teilweise für diese Rotweine aufgerufen werden.   Bewertungen für den Jahrgang 2015: Gambero Rosso: 3 Gläser Luca Maroni: 98 Punkte Doctor Wine: 98 Veronelli: Tre Stelle Duemilavini: 5 Flaschen Darüber hinaus hat der Falstaff den Rubesco Riserva mit 95 Punkten bewertet und ihn zum besten Rotwein Umbriens gewählt.
Lieferzeit: 3-4 Tage
36,90 €
49,20 € pro Liter
Castello di Ama, San Lorenzo” Chianti Classico Gran Selezione DOCG 2016
Robert Parker 95 Punkte: The 2016 Chianti Classico Gran Selezione San Lorenzo is immediately more inky and balsamic in terms of aromas. As soon as you lift the wine to your nose, you get pretty tones of blackberry, cassis, rosemary essence, licorice and a touch of medicinal herb. I love when Sangiovese produces those elegant aromas, and for that reason, this wine stands tall among the three single-vineyard expressions from Marco Pallanti and Castello di Ama. It shows fiber, richness and lasting structure with a very well-managed quality of tannins. James Suckling: 94 Punkte This is very polished and refined with chocolate, walnut and berry aromas and flavors. Medium to full body. Licorice and berry undertones. Balanced, as always. Drink or hold. Antonio Galloni: 94 Punkte The 2016 Chianti Classico Gran Selezione Castello di Ama San Lorenzo is a blend taken from Amas four core estate vineyards. Black cherry, graphite, sage, mint, juniper berries and licorice give the San Lorenzo a distinctly dark, brooding profile to match its powerful feel. The big tannins need time to soften, but there is certainly plenty to look forward to. Stylistically, San Lorenzo is closest to Bellavista, with which it shares a decidedly somber feel. This is such a gorgeous wine.
Lieferzeit: 3-4 Tage
41,90 €
55,87 € pro Liter
Van Volxem, Gottesfuss Alte Reben Riesling GG 2020
Robert Parker vergibt 95 Punkte(!) und schreibt: The 2020 Gottesfuss Alte Reben GG is deep, pure and complex on the nose that pairs perfectly ripe and healthy fruit with weathered slate aromas and a delicate spiciness. Juicy, refined and persistently salty on the palate, this is a mouth-filling, charming yet piquant and structured dry Riesling with noble elegance and persistent finesse. Another fabulous wine from the men grouped around winemaker Dominik Völk and mastermind Roman Niewodniczanski. Van Volxem schreibt: Gottes Fuß? Ein schieres Kraftpaket - dicht, konzentriert, lang und seidig erlebt man diesen majestätischen Wein vor allem über Textur, Struktur und Mundgefühl. 120 Jahre alte wurzelechte Reben in einer faszinierend schönen und zugleich grausam steilen, von edlem Rotschiefer geschaffenen Steilstlage bringen einen Wein zum Schwelgen hervor. Einen Wein, der Zeugnis ablegt von der Wärme eines Goldenen Oktobers. Feurig lebendig vermittelt dieser edle Riesling - einem Flamenco-Tanz gleichend - einen Eindruck purer Lebensfreude. Ausgehend von einem warmen, geschmeidigen Kern entwickelt sich plötzlich - geradezu explosionsartig - die animierende Vielfalt reifer roter Früchte, von Pflaumen, Brombeeren und Rosinen ... nur zögerlich endend in einem verschwenderischen Duft von Blüten englischer Rosen.
Lieferzeit: 3-4 Tage
42,90 €
57,20 € pro Liter
Neu
Van Volxem, Altenberg Alte Reben Riesling GG 2020
Robert Parker vergibt 95 Punkte(!): The 2020 Altenberg Alte Reben GG is clear, bright, fresh and precise on the nose, with concentrated and flinty fruit aromas and notes of broken slate. Silky, crystalline and juicy on the palate, this is a very intense but filigreed and highly finessed Altenberg with a long and aromatic, salivating and highly stimulating finish. A gorgeous Altenberg again that reveals outstanding finesse. Tasted in Wiesbaden in August 2021.° Van Volxem schreibt: Der Montrachet von der Saar! So wie der berühmteste aller Weißweine aus Burgund betritt dieses Elixier von Riesling aristokratisch und zugleich feurig lebendig die Bühne und kleidet jeden noch so kleinen Winkel Ihres Mundraums mit Nachhall aus.
Lieferzeit: 3-4 Tage
42,90 €
57,20 € pro Liter
Neu
Van Volxem, Scharzhofberger Riesling GG 2020
Robert Parker vergibt 95 Punkte und schreibt: The 2020 Scharzhofberger GG offers a very clear, delicate and finely fruity bouquet with crushing slate aromas, and it is more openhearted than it normally is. The fruit is perfectly ripe and focused on both nose and palate. Incredibly rich and juicy on the palate, this is a full-bodied, intense and firmly structured Scharzhofberger with fine tannins intermingling with salts on the long and very intense finish. A great wine that still needs to age. Van Volxem schreibt: Elegant präsentiert sich der Scharzhofberger als Großes Gewächs mit der feingliedrig präzisen Mineralität dieser wahrhaft Großen Lage. Belebendes und zugleich geschmeidiges Mundgefühl – ein Wein der Begehren entfacht. Das für den feinen Blauschiefer dieser magischen Lage typisch animierende Säurespiel fordert fortwährend einen nächsten Schluck. Mit seinem hinreißenden Aroma reifer gelber Früchte von Aprikose, Quitte und Mirabelle verwoben mit erfrischender Minze, vermählt sich diese feine Kreszenz perfekt mit edlen Krustentieren oder Fisch.
Lieferzeit: 3-4 Tage
46,90 €
62,53 € pro Liter
Neu
Isole e Olena, Chardonnay IGT, Collezione Privata 2018
Paolo de Marchi übernahm in den 70iger Jahren das Weingut seiner Eltern in Italien und hat es auf einzigartige Weise für Sangiovese gemacht. Diese Leidenschaft hat ihm auch den Spitznamen Mr. Sangiovese eingebracht, denn unerbiiterlich arbeitet er daran das Beste aus dem besonderen Terroir von Isole e Olena herauszubringen, seinen Weinen eine unvergleichliche Eleganz und Finesse zu geben. Paolo de Marchi ist ein Qualitäts-Fanatiker und hat dementsprechend seine eigene Vorstellung von echten Weltklasseweinen. Diese setzt er auch bei seinem Ausnahme-Chardonnay um. Er wird in extrem geringer Stückzahl produziert und wird auch silent wine genannt, da er als Geheimtipp jedes Jahr so schnell ausverkauft ist, dass viele Weinliebhaber enttäuscht mit leeren Händen dastehen. Haben wir hier etwa einen Grand Cru aus dem Burgund im Glas, ja diese Frage haben wir uns nach dem ersten Schluck dieses wunderbaren Chardonnays gestellt. Dieser wunderbare Wen betört mit einem komplexen Duft nach Nüssen und Röstaromen und zugleich Zitrusfrüchte, Honig und Melone. Am Gaumen zeigt er sich trotz des Ausbaus in Barriques sehr elegant und trotzdem dicht und kraftvoll, großes Kino. Ein Weisswein, der sich wohltuend vom Einheitsbrei der internationalen Chardonnays abhebt. Bewertiungen: Robert Parker: 95 Punkte James Suckling: 94 Punkte
Lieferzeit: 3-4 Tage
54,90 €
73,20 € pro Liter
Argiolas, Turriga Isola dei Nuraghi IGT 2016
Antonio Argiolas war der Pionier auf Sardinien, der die Reben in Reihen anpflanzte, die Weinberge anlegte und qualitativen Weinbau anstrebte. Die Leidenschaft für den Weinbau, die Neigung zu guter Qualität und Interesse für Innovationen blieben durch die Generationen erhalten und heute wird das Weingut von seinen Enkeln Valentina, Francesca und Antonio geleitet. Der Turriga ist der Top-Rotwein von Argiolas und für viele der beste Rotweins Sardiniens, die internationlen Bewertungen belegen dies Jahr für Jahr.  Der Jahrgang 2016 ist für viele der bisher beste überhaupt, ähnlich wie in ganz Mittelitalien. Connonau, Carignano, Bovale Sardo und Malvasia Nera bilden die Basisfür diese Cuvée und verleihen dem Turriga einen einzigartigen Charakter und ein großes Reifepotential. Bewertungen: James Suckling vergibt 97 Punkte: A lovely, polished red with brambleberry, chocolate, walnut and light-clove undertones. Some dried mushroom. It’s full-bodied with a tight, firm tannin structure and a long, sleek finish. Cracked black pepper, too. Dense, tight and powerful. One of the most structured ever from here. Try after 2023. Veronelli vergibt 95 Punkte
Lieferzeit: 3-4 Tage
55,90 €
74,53 € pro Liter
Oreno Rosso Toskana IGT 2015
Der Oreno von der Tenuta Sette Ponti ist eine wunderbare Cuvee aus 50% Merlot, 40% Cabernet Sauvignon und 10% Petit Verdot. 18 Monate reifen die Weine zunächst in französichen Barrique-Fässern, bevor sie dann ca. noch ein Jahr auf der Flasche reifen. Tiefgründige Noten nach reifen Johannesbeeren, Brombeeren und Tabak springen betörend in die Nase. Am Gaumen zeigt er sich warm, harmonisch und schon sehr ausgewogen, eine dichte Tanninstruktur mit perfekt eingebundener Säure verleihen ihm ein perfektes und langes Finale. Der Oreno 2015 ist ein weiteres Beispiel dafür, welch grandioser Jahrgang das Jahr 2015 in der Toskana und ganz Mittelitalien ist. Immer mehr zeichnet sich ab, dass dies wohl einer der größten Jahrgänge in dieser Region seit langer Zeit ist. Bewertungen: James Suckling: 98 Punkte Veronelli 2018: 95 Punkte Winespectator: 94 Punkte Gambero Rosso 2018: 3 Gläser
Lieferzeit: 3-4 Tage
59,90 €
79,87 € pro Liter
Tipp
Van Volxem, Scharzhofberger P Pergentsknopp Riesling GG 2020
Robert Parker vergibt 96(+) Punkte und schreibt: The 2020 Scharzhofberger P Riesling GG (the P stands for Pergentsknopp) is deep, refined and fresh on the stony/citric, very mineral and almost ascetic but utterly complex and shining nose. Finely juicy, round and still creamy on the palate, this is a rich but refined and elegant P Riesling with a very long, intense and promising finish. This is not a wine for the next year, but given the intensity, lushness and spectacular length, the 2020 Pergetsknopp will be amazing in 10 years. Van Volxem schreibt: Ein aristokratischer Wein aus einer Grossen Lage! Nach dem erfrischend spannungsreichen Scharzhofberger Riesling ist der „Pergentsknopp“ Grosse Oper – ein Wein, der uns schon in der Lese begeistert hat. Selten zuvor haben wir derart reife, nach Muskatblüte und herrlich exotischen Früchten duftende Trauben in Händen halten dürfen. Es hat sich gelohnt, bis weit in den November hinein zu warten. Bereits im Duft offenbart sich eine Symbiose aus tiefer mineralischer Würze, dichter Cremigkeit und Komplexität der feinsten aller Schieferlagen. Im Glas dann entfaltet sich dieser Wein wie ein großer roter Burgunder in seiner ganzen Komplexität und verführerisch seidigen Geschmeidigkeit. Wir sind dankbar, die Entstehung eines solchen Weines in einer der besten Weisswein-Lagen der Welt erleben zu dürfen.
Lieferzeit: 3-4 Tage
59,90 €
79,87 € pro Liter
Neu
Argentiera Rosso Bolgheri Superiore DOC 2018
James Suckling vergibt 95 Punkte und schreibt: This is a big and impressive wine. No denying. Full body with such depth and power. Crazy. An endless finish. Aging in barrel will tame this one. Der Falstaff vergibt 98 Punkte: Glänzendes, sattes Rubin mit feinem Granatschimmer. Sehr ansprechende und vielschichtige Nase, nach reifen dunklen Beeren, dazu feine Havannazigarre und der dazugehörigen Kiste, dahinter viel Cassis. Satter Druck in Ansatz und Verlauf, baut sich in vielen Schichten aus, saftige Frucht, zeigt auch sehr guten Trinkfluss, sehr langer Nachhall.
Lieferzeit: 3-4 Tage
64,90 €
86,53 € pro Liter
Tua Rita, Giusto di Notri IGT 2018
James Suckling vergibt 96 Punkte und schreibt: °A rich, layered red with berries, chocolate and blueberries. Lightly smoky. It’s full-bodied and layered with ripe tannins. Balanced and focused. Just a baby now, but will deliver! Best after 2023. Robert Parker vergibt 96 Punkte und schreibt: I had previously reviewed this blend of 80% Cabernet Sauvignon, 12% Cabernet Franc and 8% Merlot in a preview capacity. Now on the market, the 2018 Giusto di Notri comes together with seamless beauty. This is a rich and generous expression that delivers dark fruit intensity with blackberry and black currant, wrapped tightly together with ample oak notes of spice, tar and cured tobacco. The wine offers smooth transition and rich textural fiber, with soft angles and contours that frame the wines full-bodied approach. Production is 33,000 bottles. Der Falstaff vergibt 94 Punkte und schreibt: Dunkel leuchtendes, sattes Granat. Offenherzige Nase nach reifer Beerenfrucht, heller Würze, sehr satter Kirsche, Himbeere, im Nachhall leicht erdiger Unterton, komplex. Am Gaumen schmeichelnd und rotbeerig, öffnet sich prompt und klar, noch jung, wohlig-würziger Unterton, komplex und mit sehr viel Trinkfluss
Lieferzeit: 3-4 Tage
64,90 €
86,53 € pro Liter
Neu
Argentiera Rosso Bolgheri Superiore DOC 2017
James Suckling vergibt 97 Punkte und schreibt: This is a big and impressive wine. No denying. Full body with such depth and power. Crazy. An endless finish. Aging in barrel will tame this one. Der Falstaff vergibt 97 Punkte: Sattes, dunkles Rubin. Eröffnet in der Nase mit Noten nach Tabak und etwas Wacholder, dann viel dunkle Beerenfrucht, tiefgründig. Am Gaumen voll und cremig im Verlauf, öffnet sich mit griffigem und kernigen Tannin, nach Lakritze und Waldbeeren, im Finale viel süßer Schmelz.
Lieferzeit: 3-4 Tage
64,90 €
86,53 € pro Liter
Cepparello Toskana IGT 2017
Antonio Galloni vergibt 97 Punkte: The 2017 Cepparello is another in a series of stunningly beautiful Cepparellos from Paolo de Marchi. Bright and beautifully focused in the glass, with tremendous depth, the 2017 is positively stellar from the very first taste. Succulent dark cherry, plum, licorice, spice, menthol and coffee all open up with a bit of air. Here, too, Paolo De Marchi has done a tremendous job in preserving freshness in the wine. Readers who can muster the patience will be rewarded with a spectacular wine. Robert Parker vergibt 95+ Punkte: The Isole e Olena 2017 Cepparello is one of the great Sangiovese-based wines of the vintage. From a growing season that was challenging for almost everyone in Italy, this wine sails through, pushed by a profound sense of varietal purity. This dark, mid-weight red reveals lifted tones of cherry, wild rose, rosemary essence, toasted almond and potting soil. These components come together with seamless transitions and a polished finish. The tannins are elegant and integrated. The wine defies the expectations of the vintage. Production is 43,000 bottles, 1,800 magnums and more large formats (including six- and 12-liter bottles). James Suckling vergibt 95 Punkte: A beautifully linear and refined sangiovese with polished tannins and super tight fruit. Yet, it shows subtle complexity of blackberries, black cherries and dark chocolate. Some hazelnuts. Intense, vibrant finish with a creamy texture. Extremely well done for this hot, dry vintage. Drink after 2023.
Lieferzeit: 3-4 Tage
74,90 €
99,87 € pro Liter
Fattoria Le Pupille, Saffredi 2015
Das Weingut Fattoria Le Pupille liegt in der Maremma in der südlichen Toskana und ist sicherlich nunmehr seit Jahren eines der besten und angesehensten Weingüter Italiens. Elisabetta Geppetti gelingt es Jahr für Jahr absolute Weltklasseweine zu produzieren. Die Qualitätsspitze Ihres Sortiments ist ohne Zweifel der Saffredi, eine Rotwein Cuveé aus 50% Cabernet Sauvignon, 45% Merlot und 5% Syrah. Luca D`Attoma setzt hier weiter kompromisslos auf Qualität. Seitdem er die önologische Betreuung übernommen hat, hat der Saffredi nochmals einen Qualitätssprung gemacht. Absolute Weltklasse, die hier zu immer noch moderaten Preisen produziert wird.  Der Jahrgang 2015 ist sicherlich eine der bisher schönsten Ausgaben des Saffredi, die internationalen Weinkritiker vergeben allesamt Höchstnoten: James Suckling: 99 Punkte(!)
Lieferzeit: 3-4 Tage
74,90 €
99,87 € pro Liter
Zeige 1 bis 24 (von insgesamt 36 Artikeln)
  • Seiten:
  • 1
  • 2
  • »

Ihre Vorteile
Wein-Plus
Falstaff
Weinwelten
Slow Food