Galloni 95-100 Punkte

   
Zeige 1 bis 4 (von insgesamt 4 Artikeln)
  • Seiten:
  • 1
Fontodi, Flaccianello 2015 (BIO)
Der Flaccianello 2015 ist aktuell einer der schönsten und besten Rotweine der Welt, da sind die drei renomiertesten und einflussreichsten Weinkritiker der Welt, Robert Parker, Antonio Galloni und James Suckling in seltener Einigkeit einer Meinung und vergeben durch die Bank Höchstbewertungen, wie sie nur sehr selten für einen Wein weltweit vergeben werden. Robert Parker: 98 Punkte Im hardly surprised to report that Fontodis 2015 Flaccianello della Pieve is one of the best wines recorded in this report of new releases from Tuscany. This wine sits as tall and as proud as the Colosseum in Rome or the Pyramids of Giza in its undeniable glory and beauty. It would be impossible to exaggerate its many lasting attributes and qualities. Perhaps the most remarkable is the smooth and seamless nature of its many complicated moving parts. It produces abundant power, intensity and elegance as if this were the easiest accomplishment in the world. But we all know thats far from the truth. Despite the heat of the vintage, this wine is constructed with firm building blocks as if it were from a cooler year. Thats the Panzano magic in a nutshell. This vintage is very young and tight, and you need to exercise patience to allow it enough time to evolve. Antonio Galloni: 98 Punkte The 2015 Flaccianello della Pieve is truly remarkable. An exotic mélange of black cherry jam, chocolate, grilled herbs and spice melds together in a huge, beautifully layered wine of exceptional class and pedigree. The 2015 manages to be dense and rich, but never overdone. The 2015 spent 20 months in French oak, 80%, followed by 6 months in cask. It is the final phase of aging in large wood that seems to help integrating the smaller oak influence. The 2015 is shaping up to be a modern-day icon. Theres not much more to it than that. James Suckling: 97 Punkte The aromas are crystal-clear here, ranging from dark cherry essence, dried herbs and dark plums to licorice, cloves, vanilla and paprika. Full body, very velvety yet firm tannins and a long, grippy finish. The tension created with the interplay between the rich fruit, taut acidity and a sturdy tannin backbone is so enticing. Drink in 2022. Made from organically grown grapes. Falstaff: 98 Punkte Sattes, dunkles Rubin. Kompakte und intensive Nase, duftet nach Brombeeren, Waldhimbeeren, dunklen Kirschen und Tabak. In Ansatz und Verlauf sehr satt, viel saftige Frucht, entfaltet sich mit geschliffenem, dichtem Tannin, im Finale dann fester Druck. Alle Bewertungen: Robert Parker: 98 Punkte Galloni: 98 Punkte James Suckling: 96-97 Punkte Falstaff: 98 Punkte Winespectator: 96 Punkte Decanter 96 Punkte Doctor Wine: 96 Punkte Veronelli: 95 Punkte
Lieferzeit: 3-4 Tage
74,90 €
99,87 € pro Liter
Neu Tipp BIO
Le Macchiole, Scrio 2011
Der Scrio ist einer der wenigen sortenreinen, italienischen Syrah auf Weltklasse-Niveau. Ausgebaut wird er 16 Monate lang in französischen Barriques. Der lehmhaltige mit Schotter durchsetzte Boden in Bolgheri bietet ideale Voraussetzungen für diese Traube. Der Scrio erinnert an einen großen Franzosen aus dem Rôhnetal, das meist heisse und trockene Klima in Bolgheri gepaart mit der frischen Meeresbrise sind die perfekten Rahmenbedingungen für einen Weltklasse-Syrah. In der Nase würzig und mineralisch, mit Anklängen von Brombeeren und eingelegeten Oliven (!), etwas Lakritze, Blaubeeren und Pfeffer. Am Gaumen mit reifer Struktur und dichtem Tanningerüst und dahiner liegender reifer Frucht. Unglaublich komplex und vielschichtig, dabei trotzdem mineralisch und kühl, einfach wunderbar der lange und druckvolle Abgang. Die internationalen Weinkritiker sind sich hier einig: Die Wetterbedingungen im Jahrgang 2011 waren auf Le Macchiole ideal  für den Scrio, dementsprechend überragend sind die Bewertungen für den wohl besten Scrio aller Zeiten: Wineadvocate 96 Parker Punkte Veronelli: 97 Punkte Galloni: 95+ Punkte Fallstaff 96: Punkte
Lieferzeit: 3-4 Tage
99,00 €
132,00 € pro Liter
Castello dei Rampolla, Sammarco 2010
Diese Cuvee aus 90% Cabernet Sauvignon, 5% Merlot und 5% Sangiovese überzeugt mit seiner Harmonie und der Ausgewogenheit seiner Tannine. Er ist kein kraftstrotzendes Monster, aber ein kräftiger und tiefgründiger Rotwein ohne dabei an Eleganz zu verlieren. Ohne Zweifel einer der Rotweine aus der Toskana die man einmal getrunken haben muss und der in keinem gut sortiertem Weinkeller fehlen darf. Ein Rotwein, den man lange lagern kann und sollte, er wird weiter gewinnen und sicherlich in ein paar Jahren ein begehrtes Sammlerstück sein.  Ohne Zweifel war  2010 in der Toskana wohl einer der besten Jahrgänge in der Region überhaupt. Die internationalen Kritiker überschlagen sich förmlich. Die aktuellen Bewertungen von Robert Parker/Monica Larmer für die 2010er Brunello di Montalcino zeigen dies eindrücklich. Aber auch James Suckling, Antonio Galloni und der Veronelli zeigen sich vom Jahrgang insgesamt, aber speziell auch vom Sammarco 2010 begeistert und vergeben allesamt Höchstnoten. Antonio Galloni vergibt 100 Punkte und schreibt: The 2010 Sammarco tastes like biting into a combination of graphite, crushed rocks, smoke, violets, kirsch, lavender and sweet spices. The flavors are intense and concentrated, yet also incredibly nuanced. Firm tannins give the wine an extra kick of energy on the sculpted finish. I dont expect the 2010 will be ready to drink anytime soon, but it is a real pleasure to revisit today, as it is just as stunning as it has always been. In a word: magnificent! -- Antonio Galloni   James Suckling vergibt 97 Punkte. Fallstaff 95 Punkte.
Lieferzeit: 3-4 Tage
99,00 €
132,00 € pro Liter
Le Macchiole, Messorio 2011
Le Macchiole ist immer noch ein Geheimtipp, abseits der ausgetretenen Pfade rund um Bolgheri. Mit Leidenschaft und akribischer Arbeit führt Cinzia Merli das Erbe Ihres verstorbenen Mannes fort. Das Ergebnis sind Weine auf absolutem Weltklasse-Niveau.  Das Le Macchiole-Flagschiff ist sicherlich der Messorio, ein sortenreiner Merlot, der in franzöischen Eichenholzfässern (50% zu 112 Litet-Fässer(!)) für 18 Monate ausgebaut wird. In der Farbe undurchsichtig rubinrot, strömen in die Nase fruchtige Noten von Pflaumen, Cassis und Brombeere. Untermalt wird die Aromenwolke von feinen Edelhölzern, dunkler Schokolade. Am Gaumen ist der Messorio konzentriert, aber nicht zu üppig. die Tannine sind genial fein und zugleich mit mächtiger Struktur. Die Säure wirkt perfekt integriert und die typische Mineralik der Maremma-Böden ist umwerfend. Im Finale ist der Messorio unglaublich vielschichtig und lang. Absolute Weltklasse! Jahr für Jahr erhält der Messorio dementsprechende Top-Bewertungen. Für den 2011er Jahrgang: Wineadvocate: 94 Parker Punkte Veronelli: 95 Punkte Galloni: 96 Punkte Fallstaff: 95 Punkte
Lieferzeit: 3-4 Tage
149,00 €
198,67 € pro Liter
Zeige 1 bis 4 (von insgesamt 4 Artikeln)
  • Seiten:
  • 1

Ihre Vorteile
Wein-Plus
Falstaff
Weinwelten
Slow Food