Weltklasse-Bewertungen Veronelli

Weitere Unterkategorien:
   
Zeige 1 bis 7 (von insgesamt 7 Artikeln)
  • Seiten:
  • 1
Polvanera, Primitivo 16 Gioia del Colle Vignetto San Benedetto DOC, 2016 (BIO)
Polvanera liegt in der Nähe des Ortes Alberobello, ein Ort, der für seine wunderschönen Trulli-Häuser berühmt geworden ist. Das Weingut von Filippo Cassani ist in den Bergen Apuliens im Herkunftsgebiet Gioia del Colle gelegen und ist sicherlich ein Unikat in Apulien. Die Weinberge wurden teilweise zwischen 1860(!) und 1880(!) angelegt, sind also uralt und werfen auch nur wenig Erträge ab, die Rebanlagen sehen aus wie kleine Bäume und nicht wie Rebstöcke. Aber genau das macht den Unterschied, die Traubenqualität und die unglaubliche Konzentration an Frucht, die diese uralten Rebstöcke abliefern, sind überragend. Die Traubenlese per Hand, ein top moderner Keller verbunden mit dem Know-how von Filippo Cassani und seinem Expertenteam sind die Grundlage dafür, dass bei Polvanera fantastische, einzigartige Rotweine erzeugt werden, die sich wohltuend abheben. Das Besondere an den Weinen von Povanera ist auch, dass man komplett auf den Ausbau im Holz verzichtet, die Weine reifen teilweise bis zu 24 Monate im Stahltank, die Weine haben trotzdem eine unglaubliche Wucht und Kraft, bleiben aber trotzdem elegant und frisch. Einzigartig ist auch, dass es sich um klassische Lagenweine handelt, also Primitivo 14, 16 und 17 kommen alle aus verschiedenen (Höhen)-Lagen, es ist faszinierend den kleinen aber feinen Unterschied zu schmecken. In die Nase springt beim Primitivo 16 ein intensives Bouquet nach Brombeeren und roten Maulbeeren, dazu Anklänge von Veilchen, im Hintergrund tänzeln Noten von frischen Kräutern und Lakritze. Am Gaumen zeigt sich der Primitivo aus der Lage San Benedetto zunächst zart und elegant mit perfekt eingebundenen Tanninen um dann in ein kraftvollen Finale mit Druck und Wucht zu münden.
Lieferzeit: 3-4 Tage
23,90 €
31,87 € pro Liter
BIO
Polvanera, Primitivo 17 Gioia del Colle Vignetto Montevella DOC, 2017(BIO)
Polvanera liegt in der Nähe des Ortes Alberobello, ein Ort, der für seine wunderschönen Trulli-Häuser berühmt geworden ist. Das Weingut von Filippo Cassani ist in den Bergen Apuliens im Herkunftsgebiet Gioia del Colle gelegen und ist sicherlich ein Unikat in Apulien. Die Weinberge wurden teilweise zwischen 1860(!) und 1880(!) angelegt, sind also uralt und werfen auch nur wenig Erträge ab, die Rebanlagen sehen aus wie kleine Bäume und nicht wie Rebstöcke. Aber genau das macht den Unterschied, die Traubenqualität und die unglaubliche Konzentration an Frucht, die diese uralten Rebstöcke abliefern, sind überragend. Die Traubenlese per Hand, ein top moderner Keller verbunden mit dem Know-how von Filippo Cassani und seinem Expertenteam sind die Grundlage dafür, dass bei Polvanera fantastische, einzigartige Rotweine erzeugt werden, die sich wohltuend abheben. Das Besondere an den Weinen von Povanera ist auch, dass man komplett auf den Ausbau im Holz verzichtet, die Weine reifen teilweise bis zu 24 Monate im Stahltank, die Weine haben trotzdem eine unglaubliche Wucht und Kraft, bleiben aber trotzdem elegant und frisch. Einzigartig ist auch, dass es sich um klassische Lagenweine handelt, also Primitivo 14, 16 und 17 kommen alle aus verschiedenen (Höhen)-Lagen, es ist faszinierend den kleinen aber feinen Unterschied zu schmecken.  Der Primitivo 17 ist das Flagschiff von Polvanera, die berühmten 3 Gläser im Gambero Rosso bekommt er fast im Abo verliehen. Durch den Verzicht auf den Ausbau der Weine in Holzfässern kommt die Frucht perfekt und ungeschminkt zur Geltung, der Primitivo strotzt nur so vor Kraft ohne an Eleganz zu verlieren. In der Nase offenbaren sich vielschichtige Aromen von reifen Beeren und Pflaumen, am Gaumen wirkt er sehr einnehmend, weich und geschmeidig, würzige Aromen und Anklänge von dunkler Schokolade bleiben lange haften.
Lieferzeit: 3-4 Tage
25,90 €
34,53 € pro Liter
Tipp BIO
Capitel Monte Olmi, Amarone della Valpolicella , Classico Riserva DOCG 2015
Welch grandioser Wein mit einem unglaublichen Reifepotential, das wahrscheinlich bis 2040 reichen kann. Der Monte Olmi ist einer der ersten Einzellagen Amarone überhaupt, der 1964(!) zum ersten Mal überhaupt gekeltert worden ist.. Beim Monte Olmi handelt es sich um einen einzelnen, terrassierten und 2,5h großen Weinberg, der nach Süd-Westen ausgerichtet ist. Hier entstehen große klassische Amarone, die sich durch ein extrem komplexes Aromenprofil, herausragende Intensität und sehr präzise Tannine auszeichnen. In vielen Jahren, wie auch 2015, gibt es keinen anderen Amarone mit dem sich der Monte Olmi nicht messen kann.  Jahr für Jahr ist der Monte Olmi einer der am besten bewerteste Amarone überhaupt, hier ein kleiner Auszug für den Jahrgang 2015: Der Falstaff vergibt 96 Punkte und schreibt: Kraftvolles, leuchtendes Rubin. Sehr klare und intensive Nase nach Heidelbeeren und dunklem Kirschsaft, im Hintergrund etwas Tabak. Rund und geschmeidig in Ansatz und Verlauf, öffnet sich mit feinem, griffigem Tannin, eingebettet in viel süßen Schmelz, im Nachhall nach dunkler Schokolade. Veronelli vergibt ebenfalls 96 Punkte Antonio Galloni vergibt 94 Punkte (die bisher höchste Bewertung) und schreibt: The 2015 Amarone della Valpolicella Classico Riserva Capitel Monte Olmi takes things to another level. It coats the glass with a deep purple sheen while wafting up a dark and alluring bouquet of currants, raisins, black licorice and a lifting note of spiced citrus. There are depths of velvety texture here, offset by juicy acids and tart red fruits that saturate all they touch, leaving a complex coating of savory spices, minerals and fine tannins. This is structured, long, packed full of character, yet with a balance that will carry it for many years in the cellar. Wow. Gambero Rosso vergibt 3 Gläser
Lieferzeit: 3-4 Tage
59,90 €
79,87 € pro Liter
Neu
Fattoria Le Pupille, Saffredi 2015
Das Weingut Fattoria Le Pupille liegt in der Maremma in der südlichen Toskana und ist sicherlich nunmehr seit Jahren eines der besten und angesehensten Weingüter Italiens. Elisabetta Geppetti gelingt es Jahr für Jahr absolute Weltklasseweine zu produzieren. Die Qualitätsspitze Ihres Sortiments ist ohne Zweifel der Saffredi, eine Rotwein Cuveé aus 50% Cabernet Sauvignon, 45% Merlot und 5% Syrah. Luca D`Attoma setzt hier weiter kompromisslos auf Qualität. Seitdem er die önologische Betreuung übernommen hat, hat der Saffredi nochmals einen Qualitätssprung gemacht. Absolute Weltklasse, die hier zu immer noch moderaten Preisen produziert wird.  Der Jahrgang 2015 ist sicherlich eine der bisher schönsten Ausgaben des Saffredi, die internationalen Weinkritiker vergeben allesamt Höchstnoten: James Suckling: 99 Punkte(!)
Lieferzeit: 3-4 Tage
74,90 €
99,87 € pro Liter
Casanova di Neri, Brunello di Montalcino Tenuta Nuova DOCG 2015
Einer der besten Brunello di Montalcino aller Zeiten, ein Wein für die Ewigkeit. Selten sind sich die internationalen Weinkritiker so einig wie hier, sie vergeben Bestnoten am laufenden Band Bewertungen: James Suckling vergibt 99 Punkte: The purity of fruit in this wine really strikes you with black cherries, combined with sage, lavender and rosemary. Extremely aromatic. Full-bodied, yet so tight and polished with incredible tannin structure that gives the wine an endless mouth feel of caressing tannins, acidity and fruit. There’s a fabulous saltiness and oyster-shell undertone to the fruit. Unique. Drinkable already, but this year there’s the structure to last decades. Robert Parker vergibt 98+ Punkte: Giacomo Neri and his family have crafted a wine that impresses from the first sip forward (especially when the wine is given ample time to open). The Casanova di Neri 2015 Brunello di Montalcino Tenuta Nuova must be treated with patience, and that patience is returned with many great rewards. Blackberry, plum and summer cherry are slowly folded into lasting flavors of spice, leather and beautiful balsam or medical herb. These are always a distinctive signature of this estate. The aromas flow with seamless transitions, and that fluid and ever-changing nature of the bouquet is what helps to build intensity and staying power. Fruit is harvested from a south- and southeast-facing slope at 250 to 300 meters above sea level. The soils are mixed loosely with crushed rock, allowing access to air and moisture. Indeed, pretty mineral accents appear as the wine takes on more air in the glass. What stands out most in this Brunello is the quality of the bouquet that is rigid and firm, yet not excessively so. You feel the structural texture of the wine as it sits firmly over the palate, yet there is mobility and softness to its many moving parts. I tasted this wine at various intervals over a 24-hour period. Tenuta Nuova was bottled in June 2018, and some 70,032 bottles were released. Falstaff vergibt 98 Punkte: Funkelndes Rubin mit Granat. Feine, klar gezeichnete Nase nach Himbeere und Rosenblättern, dann viel knackige Kirsche. Am Gaumen zupackendes, herzhaftes Tannin, salzig, sehr tiefgründig und mit viel Spannung, im Finale fester Druck, sehr langer Nachhall mit viel präsenter Frucht. Doctor Wine: 98 Punkte Decanter: 97 Punkte Anotnio Galloni: 96 Punkte Gamberro Rosso: 3 Gläser  
Lieferzeit: 3-4 Tage
97,90 €
130,53 € pro Liter
Casanova di Neri, Brunello di Montalcino Tenuta Nuova DOCG 2016
Einer der besten Brunello di Montalcino aller Zeiten, ein Wein für die Ewigkeit. Selten sind sich die internationalen Weinkritiker so einig wie hier, sie vergeben Bestnoten am laufenden Band Bewertungen: Falstaff vergibt 100 Punkte: Kraftvolles, leuchtendes Rubin. Beeindruckende Nase mit satten Noten nach Waldhimbeere, reifer, baumfrischer Zwetschke, dazu etwas Lakritze, spannend. Salzig und saftig am Gaumen, zeigt viel rotbeerige Frucht, öffnet sich dann mit feinmaschigem Tannin, geschliffen und überaus lang. James Suckling vergibt 99 Punkte: Aromas of blackberries, cherries, violets and bark with mahogany. It’s full-bodied and chewy with intense tannins that are layered and focused. The fruit is pure and purposeful, yet not over done. Wonderful strength and purity to this. Class is the word. Try it after 2024. Doctor Wine: 98 Punkte Robert Parker vergibt 97+ Punkte: This is one of my sweetheart wines from Montalcino. The Casanova di Neri 2016 Brunello di Montalcino Tenuta Nuova offers a long list of aromas on an ever-shifting and fluid bouquet. You get bright cherry, rose potpourri, black truffle, caramel, butterscotch, sandalwood, road pavement and chalky mineral. In fact, each time I come back to this wine, that mineral element seemed to grow in intensity and scope. The wine offers a grounded fruit side that is contrasted nicely against a grounded oak component. The mouthfeel is creamy and long, and the wine shows terrific tannic integration. When you come back hours later, you might find black olive, bresaola and licorice. Antonio Galloni: 96 Punkte The 2016 Brunello di Montalcino Tenuta Nuova drawing you in with a display of exotic brown spice, mint and cedar dust. Further coaxing unlocks depths of cherry, plum, hints of dark chocolate and roses. It coasts along a medium-bodied frame with velvety richness, complemented by polished red and black fruits while contrasted by brisk acids and hints of sour citrus. This coats the teeth in concentration, as if you can feel the pulp, seeds and skins of its fruit, while a layer of fine tannin slowly grounds you back to earth. The Tenuta Nuova already has so much to give, yet it will be many years before it reaches its apex. Wow. Thinking back to my tasting of the 2015, I can’t say that the 2016 is necessarily a better wine, just a little less immediate. Either way, both wines are beautiful expressions of vintage.  
Lieferzeit: 3-4 Tage
99,90 €
133,20 € pro Liter
Neu
Monteverro 2016
Das Flagschiff von Monteverro, das sich innerhalb kürzester Zeit in der Wein-Weltelite etabliert hat. Eine wundervolle Cuvee aus 40% Cabernet Sauvignon, 30% Cabernet Franc, 25% Merlot, 5% Petit Verdot. Handgelesene Trauben, natürliche Fermentation, 24 Monate ausgebaut in 80% neuen französischen Barrique-Fässern, ungeschönt und unfiltriert auf die Flasche gezogen. In der Nase Anklänge an Thymian und Rosmarin, dunkle Beeren, Kirsche, Röstaromen und Vanille. Am Gaumen weich und elegant, schon herrlich eingebundene Tannine, perfekte Säurestruktur, jetzt schon harmonisch und ausgewogen. Der Monteverro ist ein echter Weltklassewein und befindet sich auf absoluter Augenhöhe mit Sassicaia, Ornellaia und Le Macchiole. Bewertungen: Veronelli: 99 Punkte James Suckling: 98 Punkte Falstaff: 98 Punkte
Lieferzeit: 3-4 Tage
119,90 €
159,87 € pro Liter
Zeige 1 bis 7 (von insgesamt 7 Artikeln)
  • Seiten:
  • 1

Der Veronelli-Guide ist in Italien neben dem Gambero Rosso der wichtigste und angesehenste Weinführer.

In den letzten Jahren hat er aber dem Gambero Rosso sukzesssive immer mehr den Rang abgelaufen.

Der Veronelli Guide geht wesentlich mehr in die Tiefe, es sind wesentlich mehr Weingüter und Weine Italiens aufgeführt und getestet. Mit unglaublich viel Herzblut verkosten der unermüdliche Daniel Thomases, Mitherausgeber vom Veronelli-Guide und ehemaliger Italien-Bewerter von Robert Parker, sowie seine Kollegen jährlich eine unglaubliche Anzahl an italienischen Weinen.

Sie verwenden dabei ein Punktesystem von 0-100. Weine mit einer Bewertung von mindestens 93 Punkten erhalten zusätzlich 3 Sterne. Weine mit einer Bewertung von mdst. 95 Punkten sind dabei absolut auf Augenhöhe mit internationalen Weltklasse-Gewächsen.

Viele kleine, teilweise in Deutschland völlig unbekannte Weingüter sind im Veronelli mit aufgelistet. Familiengeführte Weingüter, die teilweise nur wenige tausend Flaschen produzieren, aber eine unglaubliche Preis/Leistungsqualität bieten. Deren Weine sind in der Regel nur in Italien direkt oder nur ganz vereinzelt in Deutschland zu bekommen.

Wir möchten Ihnen ab Frühjahr 2014 künftig immer wieder unsere Entdeckungen aus dem Veronelli-Guide anbieten. Zum einen die Top-Weine, mit einer Bewertung von mdst. 95 Punkten, sowie die Veronelli-Geheimtips, die uns unabhängig von der Bewertung überzeugen.

 

 

 

Ihre Vorteile
Wein-Plus
Falstaff
Weinwelten
Slow Food