Sangiovese

   
Zeige 1 bis 6 (von insgesamt 6 Artikeln)
  • Seiten:
  • 1
Cepparello Toskana IGT 2017
Antonio Galloni vergibt 97 Punkte: The 2017 Cepparello is another in a series of stunningly beautiful Cepparellos from Paolo de Marchi. Bright and beautifully focused in the glass, with tremendous depth, the 2017 is positively stellar from the very first taste. Succulent dark cherry, plum, licorice, spice, menthol and coffee all open up with a bit of air. Here, too, Paolo De Marchi has done a tremendous job in preserving freshness in the wine. Readers who can muster the patience will be rewarded with a spectacular wine. Robert Parker vergibt 95+ Punkte: The Isole e Olena 2017 Cepparello is one of the great Sangiovese-based wines of the vintage. From a growing season that was challenging for almost everyone in Italy, this wine sails through, pushed by a profound sense of varietal purity. This dark, mid-weight red reveals lifted tones of cherry, wild rose, rosemary essence, toasted almond and potting soil. These components come together with seamless transitions and a polished finish. The tannins are elegant and integrated. The wine defies the expectations of the vintage. Production is 43,000 bottles, 1,800 magnums and more large formats (including six- and 12-liter bottles). James Suckling vergibt 95 Punkte: A beautifully linear and refined sangiovese with polished tannins and super tight fruit. Yet, it shows subtle complexity of blackberries, black cherries and dark chocolate. Some hazelnuts. Intense, vibrant finish with a creamy texture. Extremely well done for this hot, dry vintage. Drink after 2023.
Lieferzeit: 3-4 Tage
74,90 €
99,87 € pro Liter
Castello di Ama, Ama Chianti Classico 2019
James Suckling: 94 Punkte This is really juicy and delicious with ripe cherries and berries, as well as some bark and dried orange. Medium to full body with round, refined tannins and a flavorful finish. Transparent and linear. Lively at the end. Excellent energy. Drink or hold. Antonio Galloni: 92 Punkte A silky, open-knit wine, the 2019 Chianti Classico Ama is wonderfully alluring from the very first taste. This gracious, aromatically expressive Chianti Classico from the estates young vines, will drink beautifully upon release. Dieser Chianti Classico ist  das Aushängeschild vom Kult-Weingut aus der Toskana, er ist der Inbegriff von Eleganz und hat die Kellerei weltweit bekannt gemacht. In der Nase präsentiert er sich fruchtig und frisch, mit Noten von Kirsche und Himbeere. Am Gaumen zeigt sich der Chianti Classico aus dem sehr guten Jahrgang 2019 harmonisch und voll, sicherlich ist er eine der bisher Ausgaben.
Lieferzeit: 3-4 Tage
19,90 €
26,53 € pro Liter
Castello di Ama, San Lorenzo” Chianti Classico Gran Selezione DOCG 2016
Robert Parker 95 Punkte: The 2016 Chianti Classico Gran Selezione San Lorenzo is immediately more inky and balsamic in terms of aromas. As soon as you lift the wine to your nose, you get pretty tones of blackberry, cassis, rosemary essence, licorice and a touch of medicinal herb. I love when Sangiovese produces those elegant aromas, and for that reason, this wine stands tall among the three single-vineyard expressions from Marco Pallanti and Castello di Ama. It shows fiber, richness and lasting structure with a very well-managed quality of tannins. James Suckling: 94 Punkte This is very polished and refined with chocolate, walnut and berry aromas and flavors. Medium to full body. Licorice and berry undertones. Balanced, as always. Drink or hold. Antonio Galloni: 94 Punkte The 2016 Chianti Classico Gran Selezione Castello di Ama San Lorenzo is a blend taken from Amas four core estate vineyards. Black cherry, graphite, sage, mint, juniper berries and licorice give the San Lorenzo a distinctly dark, brooding profile to match its powerful feel. The big tannins need time to soften, but there is certainly plenty to look forward to. Stylistically, San Lorenzo is closest to Bellavista, with which it shares a decidedly somber feel. This is such a gorgeous wine.
Lieferzeit: 3-4 Tage
41,90 €
55,87 € pro Liter
95
Parker
Fattoria di Magliano, Morellino di Sacansano, Heba 18 (BIO)
Immer noch ist die Fattoria die Magliano ein Geheimtip in der Toskana, während die in der näheren Umgebung liegenden Weingüter Sassicaia, Ornellaia, Le Macchiole etc. weltberühmt sind und die Aushängeschilder für internationale Weltklasseweine aus Italien sind. Verantwortlich im Keller zeichnet Grazziana Grassini, eine der besten und bekanntesten Önologinnen Italiens, seit 2010 ist Grazziana auch für den Sassicaia verantwortlich. Der Heba wurde für 8 Monate in Zementzisternen ausgebaut, nicht wie üblich in Stahltanks oder Barriques. Dieser Ausbau verleiht dem Morellino di Scansano eine wunderbar fruchtig-würzige Nase mit Noten von Schwarzkirschen, Brombeeren und getrockneten Kräutern, dazu etwas Pflaumen, Tabak und Anklänge von Veilchen. Am Gaumen zeigt er sich weich, vollmundig mit reifen, geschliffenen Tanninen und saftiger Säure.  Das lange fruchtige Finale überrascht, weil man es für einen Wein dieser Preisklasse nicht erwartet.
Lieferzeit: 3-4 Tage
9,90 €
13,20 € pro Liter
BIO
Fattoria Le Pupille, Poggio Valente 2019
Neben dem Saffredi ist der Poggio Valente das Aushängeschild der Fattoria Le Pupille und ein weiterer Geniestreich der Starwinzerin Elisabetta Geppetti. Er besteht aus 100% Sangiovese und ist für uns eine der schönsten und faszinierendsten Interpretationen der Sangiovese-Traube in der Toskana. Wunderschöne Fruchtaromen von Sauerkirschen und reifen Beeren, gepaart mit einer perfekten Ausgewogenheit von Eleganz und Kraft erinnern an einen großen Brunello aus Montalcino. Der subtile und vielschichtige Tiefgang am Gaumen betört und zeigt, welch grosses Potential der Poggio Valente hat. 2019 ist für uns der wohl bisher beste Jahrgang überhaupt, die internationalen Bewertungen sind für einen Wein in dieser Preisklasse sensationell: Bewertungen: Robert Parker: 95 Punkte: This wine always stands out in my mind, and its worth dedicating a few words as to why. Poggio Valente offers us a rare opportunity to taste Sangiovese made according to the highest standards but from a territory—on the Tuscan Coast—that does not share a big legacy with monovarietal Sangiovese reds. The Fattoria le Pupille 2019 Poggio Valente was born in a happy vintage with a cool spring and a growing season that had plenty of underground water reserves to keep the vines hydrated well until the end of August. This is a full and generous wine with dark cherry and wild plum aromas that segue to tar, licorice and crushed slate. My sample (tasted a few weeks after bottling) was a little shy initially, but it quickly blossomed in the glass. James Suckling vergibt 95 Punkte: This is very dense and structured with stone and blackberry character. Full-bodied and intense with chewy tannins that frame the wine. Flavorful finish. Smoky and lightly bitter, in a good way. Pure sangiovese. This needs time to soften. Better after 2024.
Lieferzeit: 3-4 Tage
28,90 €
38,53 € pro Liter
Tipp
95
Parker
95
Suckling
Lungarotti, Rubesco Riserva Vigna Monticchio 2015, 6er OHK
Der Rubesco Riserva Vigna Monticchio ist das Flagschiff von Lungarotti und gehört unbestritten zu  den besten Weinen Italiens. Die italienische Zeitschrift  Gentleman veröffentlicht seit geraumer Zeit eine zusammenfassende Top 100-Bewertung aller italienischer Weine. Jahr für Jahr verkosten und bewerten die großen italienischen Weinführer Gambero Rosso, Veronelli, Duemilavini, L`Espresso und Luca Maroni die besten italienischen Weine und vergeben Punkte, Flaschen, Gläser usw. Die Zeitschrift Gentleman fasst diese Bewertungen wiederum zusammen und erstellt eine Rangliste dieser Weine.  Der Rubesco Riserva erhält regelmäßig von allen Weinführern hohe Bewertungen, dementsprechend ist es kein Wunder, dass der Rubesco Riserva immer ganz vorne mit dabei ist. Der Rubesco Riserva 2015 ist laut dieser Bewertung zusammnen mit dem Solaia 2016 der zweitbeste Wein Italiens 2020. Diese Bewertung ist umso erstaunlicher, bedenkt man, dass der Solaia 2016 (100 Parker Punkte) bei Preisen von deutlich über 300 Euro liegt. Auf Platz 1 der Gentleman-Bewertung liegt der Sassicaia 2016, der ebenfalls mit 100 Parker Punkten bewertet wurde. Hier werden inzwischen ebenfalls Preise von über 300 Euro aufgerufen. Der Rubesco hat diese Bewertung nun schon zum vierten Mal erhalten, seit dem es diese Bewertung der Zeitschrift Gentleman gibt. Die Jahrgänge 2006, 2010. 2012 und jetzt 2015 erhielten bisher jeweils diese Auszeichnung. Das Aushängeschild der wohl besten Kellerei Umbriens lässt somit alle renommierten Weltklasseweine Italiens, Supertuscans, Barolos, Amarones usw. hinter sich. Das ist umso erstaunlicher, wenn man weiss, welche Preise teilweise für diese Rotweine aufgerufen werden.   Bewertungen für den Jahrgang 2015: Gambero Rosso: 3 Gläser Luca Maroni: 98 Punkte Doctor Wine: 98 Veronelli: Tre Stelle Duemilavini: 5 Flaschen Darüber hinaus hat der Falstaff den Rubesco Riserva mit 95 Punkten bewertet und ihn zum besten Rotwein Umbriens gewählt.
Lieferzeit: 3-4 Tage
269,40 €
59,87 € pro Liter
Zeige 1 bis 6 (von insgesamt 6 Artikeln)
  • Seiten:
  • 1

Versandland
Ihre Vorteile
Wein-Plus
Falstaff
Weinwelten
Slow Food