Lieben Aich, Sauvignon Blanc Alto Adige Terlano DOC 2019, BIO
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
Neu BIO

Lieben Aich, Sauvignon Blanc Alto Adige Terlano DOC 2019, BIO

98
Suckling
Lieferzeit: 3-4 Tage
Art.Nr.: 790
GTIN/EAN: 8032628633997
49,90 €
66,53 € pro Liter
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb


Produktbeschreibung

Anders als alles was man kennt: Wild und urwüchsig präsentiert sich dieser reinsortige Sauvignon Blanc. Für Weinfreaks ein besonderes Erlebnis.

Die entrappten Traubenbeeren bleiben zur Mazeration zwölf Stunden auf der Presse um Aroma und Struktur aus den Beerenhäuten zu extrahieren. Die Gärung erfolgt im Holzfass, spontan mit traubeneigenen Hefen. Während des zehnmonatigen Ausbaus auf der Feinhefe verfeinern sich Aroma und Geschmack.
Ein funkelndes Goldgelb im Glas. Intensives Aroma nach reifen tropischen Früchten, Mango, Papaya und Passionsfrucht, körperreich in der Mundmitte, an- sonsten eher mineralisch wie nasser Stein und mit saftigem Säurespiel. Komplexität aus mineralischer Länge und reifer Frucht auch im Abgang.

2019 hat die Natur keine großen Mengen, dafür aber sehr gute, zum Teil sogar herausragende Qualitäten geschenkt. Der Austrieb war früh, aber kaltnasses Wetter im April und Mai hat die Vegetation dermaßen eingebremst, dass es schlussendlich ein spätes Jahr wurde. Eine lange Reifezeit in Verbindung mit einem goldenen Herbst hat die Voraussetzungen für einen großen Jahrgang geschaffen. 

Die Bewertungen sind dementsprechend:

James Suckling vergibt 98 Punkte, in seiner "Top 100 Wines of Italy 2021" ist der Lieben Aich der zweitbeste italienische Weisswein:

"A sensationally elegant, silky chardonnay that effortlessly swallows up the oak (a toasted white-bread note) it has seen during barrel maturation. You could study the aromas of this wine all day, because each swirl of the glass reveals more nuances. Breathtakingly refined finish. And the best thing is that it doesn’t taste like any other chardonnay on Planet Wine! From biodynamically grown grapes with Respekt certification. Drink or hold."


Optimale Trinkreife ab 2021 bis 2031. Serviertemperatur: 11 - 13 °C, für optimalen Trinkgenuss in der Jugend dekantieren und in Burgundergläsern servieren.
Passt zu Schalen- und Krustentieren, zu gegrilltem Meeresfisch und hellem Fleisch.

Weinart: Weißwein
Weingeschmack: Trocken
Land: Italien
Anbaugebiet: Südtirol
Rebsorte(n): Sauvignon
Jahrgang: 2019
Alkoholgehalt: 14.00 % Vol.
Trinkempfehlung: bis 2030
Lebensmittelunternehmer: Weingut Manincor, St. Josef am See 4, IT 39052 Kaltern
Nettoinhalt: 0.7500
Allergene: enthält Sulfite
Öko-Kontrollnr.: IT-BIO-013


Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Castello di Ama, San Lorenzo” Chianti Classico Gran Selezione DOCG 2016
Robert Parker 95 Punkte: The 2016 Chianti Classico Gran Selezione San Lorenzo is immediately more inky and balsamic in terms of aromas. As soon as you lift the wine to your nose, you get pretty tones of blackberry, cassis, rosemary essence, licorice and a touch of medicinal herb. I love when Sangiovese produces those elegant aromas, and for that reason, this wine stands tall among the three single-vineyard expressions from Marco Pallanti and Castello di Ama. It shows fiber, richness and lasting structure with a very well-managed quality of tannins. James Suckling: 94 Punkte This is very polished and refined with chocolate, walnut and berry aromas and flavors. Medium to full body. Licorice and berry undertones. Balanced, as always. Drink or hold. Antonio Galloni: 94 Punkte The 2016 Chianti Classico Gran Selezione Castello di Ama San Lorenzo is a blend taken from Amas four core estate vineyards. Black cherry, graphite, sage, mint, juniper berries and licorice give the San Lorenzo a distinctly dark, brooding profile to match its powerful feel. The big tannins need time to soften, but there is certainly plenty to look forward to. Stylistically, San Lorenzo is closest to Bellavista, with which it shares a decidedly somber feel. This is such a gorgeous wine.
Lieferzeit: 3-4 Tage
41,90 €
55,87 € pro Liter
95
Parker
Fattoria Le Pupille, Saffredi 2018
Falstaff vergibt 98 Punkte: Glänzendes, sattes Rubin mit leichtem Violettschimmer. Sehr ausdrucksvolle und tiefgründige Nase, eröffnet mit Noten nach Tabak und feuchter Erde, dann satt nach Cassis, im Hintergrund etwas Minze, vielschichtig. Am Gaumen sehr kraftvoll und mit viel süßem Schmelz ausgestattet, dunkelbeerige Frucht, dazu etwas Lakritze im Nachhall, sehr lange anhaltend. Robert Parker vergibt 96 Punkte: The Fattoria le Pupille 2018 Saffredi borrows quite a bit from all of the grapes that make up the blend (Cabernet Sauvignon, Merlot and Petit Verdot). These balanced results open to a round bouquet of dark fruit, black cherry and plum. As the wine warms in the glass, it shows spice, cured tobacco and campfire embers. This is a full-bodied expression, but not excessively so. It puts forth immediate elegance with carefully measured tannins and a fitting postscript of fresh acidity. This newest vintage of Saffredi should be hitting the market now, but if you buy it, you should plan on cellaring it. James Suckling vergibt 97 Punkte: A fantastic nose to this with currant, sage, rosemary and rose-petal character. Sweet tobacco and spicy chocolate, too. Very complex. The palate shows lovely depth of fruit with blackberries, blackcurrants and fine tannins. It’s racy and refined with a direct, focused palate. Just a baby. A blend of cabernet sauvignon 60%, merlot 32% and petite verdot 8%. This needs at least two or three years to soften. Try in 2023. Antonio Galloni vergibt 96+ Punkte: The 2018 Saffredi is a regal, elegant, supremely polished wine. It may very well be the most refined Saffredi I have ever tasted. Silky in its first impression, with striking aromatic presence and exceptional balance, the 2018 is a total knock-out. Sweet red cherry, plum, mocha, licorice and cinnamon accents develop over time, but it is the wine’s overall balance and poise that are so impressive today. The 2018 is an absolutely gorgeous Saffredi. It spent 20 months in French oak barrels, about 65% new. Don’t miss it. Ab einer Bestellung von 6 Flaschen oder einem Mehrfachen liefern wir in der Original-Holzkiste!
Lieferzeit: 3-4 Tage
78,90 €
105,20 € pro Liter
98
Falstaff
97
Suckling
96
Parker
Polvanera, Primitivo 17 Gioia del Colle Vignetto Montevella DOC, 2017(BIO)
Polvanera liegt in der Nähe des Ortes Alberobello, ein Ort, der für seine wunderschönen Trulli-Häuser berühmt geworden ist. Das Weingut von Filippo Cassani ist in den Bergen Apuliens im Herkunftsgebiet Gioia del Colle gelegen und ist sicherlich ein Unikat in Apulien. Die Weinberge wurden teilweise zwischen 1860(!) und 1880(!) angelegt, sind also uralt und werfen auch nur wenig Erträge ab, die Rebanlagen sehen aus wie kleine Bäume und nicht wie Rebstöcke. Aber genau das macht den Unterschied, die Traubenqualität und die unglaubliche Konzentration an Frucht, die diese uralten Rebstöcke abliefern, sind überragend. Die Traubenlese per Hand, ein top moderner Keller verbunden mit dem Know-how von Filippo Cassani und seinem Expertenteam sind die Grundlage dafür, dass bei Polvanera fantastische, einzigartige Rotweine erzeugt werden, die sich wohltuend abheben. Das Besondere an den Weinen von Povanera ist auch, dass man komplett auf den Ausbau im Holz verzichtet, die Weine reifen teilweise bis zu 24 Monate im Stahltank, die Weine haben trotzdem eine unglaubliche Wucht und Kraft, bleiben aber trotzdem elegant und frisch. Einzigartig ist auch, dass es sich um klassische Lagenweine handelt, also Primitivo 14, 16 und 17 kommen alle aus verschiedenen (Höhen)-Lagen, es ist faszinierend den kleinen aber feinen Unterschied zu schmecken.  Der Primitivo 17 ist das Flagschiff von Polvanera, die berühmten 3 Gläser im Gambero Rosso bekommt er fast im Abo verliehen. Durch den Verzicht auf den Ausbau der Weine in Holzfässern kommt die Frucht perfekt und ungeschminkt zur Geltung, der Primitivo strotzt nur so vor Kraft ohne an Eleganz zu verlieren. In der Nase offenbaren sich vielschichtige Aromen von reifen Beeren und Pflaumen, am Gaumen wirkt er sehr einnehmend, weich und geschmeidig, würzige Aromen und Anklänge von dunkler Schokolade bleiben lange haften.
Lieferzeit: 3-4 Tage
25,90 €
34,53 € pro Liter
Tipp BIO
Mastroberadino, Radici Taurasi Riserva 2015
100% Aglianico-Trauben, die nach der Ernte für 30 Monate in Barriques aus französicher und slowenischer Eiche ausgebaut werden, danach bleibt die Riserva noch 36 Monate zur Reifung in der Flache im Weingut und kommt erst danach auf den Markt. Das Ergebnis ist ein wunderbar tiefgründiger und vielschichtiger Wein. Eine intensive Aromenwolke voller reifer Beeren mit balsamischen Anklängen und schönen Tabaknuancen springt aus dem großen Burgunder-Kelch unwiderstehlich entgegen. Am Gaumen eine Komposition aus Amarenakirschen, Erbeeren und Pfeffernoten. Passt fantastisch zu roten Fleischgerichten, Gerichte mit Trüffel oder Hartkäsen. Wir lieben diesen Wein singulär, ohne begeltendes Essen aus großen Burgunder-Kelchen, einfach so nach dem Essen zum Meditieren und Geniessen. Der Wein sollte unbedingt dekantiert werden, ist er doch zunächst noch ungestüm und ein wenig widerspenstig. Ein beeindruckendes Erlebnis ist es zu sehen wie sich diese edle Riserva über mehrere Stunden hinweg entwickelt und sich Stück für Stück öffnet und Ihre Aromenwolke preisgibt. Wir geben diesem Weltklassewein mindestens eine Lagerfähigkeit bis 2040. Alte Jahrgänge, dieses seit 1986 produzierten Rotweines zeigen unglaubliche Entwicklungen, die viele bekannte und wesentlich teueren internationalen Pristige-Gewächse bei Blindverkostungen alt aussehen lassen. James Suckling vergibt 96 Punkte(!): Super-elegant but really tight aglianico here with lightly peppery black fruit, colored with inky and spicy notes. With aeration, you move into the herbal zone, with fresh bay-leaf, chai and light rosemary. The palate is medium-to full-bodied and you feel all the aromas pent-up, ready to burst out. The tension here is palpable and this will need several more years before the firm tannins soften, allowing the wine to open up and flood your palate. Still be patient. Try from 2024. Antonio Galloni vergibt 96 Punkte (!): The 2015 Taurasi Riserva Radici is elegance personified, captivating with a deeply seductive bouquet that blends black cherries, rose petals and cloves with hints of underbrush, smoky minerals and crushed ashen stone. With each tilt of the glass, it seems to grow in both volume and depth. It unleashes waves of silken textures across the palate, carrying notes of savory cherry sauce, balsam herbs and dark, dark chocolate complicated by earth tones, as red inner florals amass toward the close. While youthfully structured, the 2015 Riserva is almost impossible to put down, mixing sweet tannins with hints of tobacco and dark fruits that seem to last for up to a minute. Bury this in the cellar and reap the rewards, as this balanced beauty is a long-distance runner. The Riserva is refined for thirty months in a combination of 60% forty-eight-hectoliter casks and 40% used barriques.
Lieferzeit: 3-4 Tage
34,90 €
46,53 € pro Liter
Tipp
St. Michael Eppan, Chardonnay Sanct Valentin 2019
Der Chardonnay St. Valentin ist ein Klassiker in Südtirol. Will man die faszinierendsten und besten Weissweine in Südtirol kennenlernen, kommt man am Chardonnay St. Valentin nicht vorbei.  Mit seiner dezent eingebundene Säure, kraftstrotzend und doch elegant, fasziniert dieser große Chardonnay mit rauchigen Aromen, zu denen sich wunderbare Anklänge von exotischen und reifen Früchten gesellen. Am Gaumen zeigt sich ein lang anhaltendes und faszinierendes Geschmackserlebnis, ein Anzeichen auch für ein grosses Alterungspotential. Bewertungen: James Suckling: 93 Punkte Falstaff: 94 Punkte
Lieferzeit: 3-4 Tage
24,90 €
33,20 € pro Liter
Capitel Monte Olmi, Amarone della Valpolicella , Classico Riserva DOCG 2015
Welch grandioser Wein mit einem unglaublichen Reifepotential, das wahrscheinlich bis 2040 reichen kann. Der Monte Olmi ist einer der ersten Einzellagen Amarone überhaupt, der 1964(!) zum ersten Mal überhaupt gekeltert worden ist.. Beim Monte Olmi handelt es sich um einen einzelnen, terrassierten und 2,5h großen Weinberg, der nach Süd-Westen ausgerichtet ist. Hier entstehen große klassische Amarone, die sich durch ein extrem komplexes Aromenprofil, herausragende Intensität und sehr präzise Tannine auszeichnen. In vielen Jahren, wie auch 2015, gibt es keinen anderen Amarone mit dem sich der Monte Olmi nicht messen kann.  Jahr für Jahr ist der Monte Olmi einer der am besten bewerteste Amarone überhaupt, hier ein kleiner Auszug für den Jahrgang 2015: Der Falstaff vergibt 96 Punkte und schreibt: Kraftvolles, leuchtendes Rubin. Sehr klare und intensive Nase nach Heidelbeeren und dunklem Kirschsaft, im Hintergrund etwas Tabak. Rund und geschmeidig in Ansatz und Verlauf, öffnet sich mit feinem, griffigem Tannin, eingebettet in viel süßen Schmelz, im Nachhall nach dunkler Schokolade. Veronelli vergibt ebenfalls 96 Punkte Antonio Galloni vergibt 94 Punkte (die bisher höchste Bewertung) und schreibt: The 2015 Amarone della Valpolicella Classico Riserva Capitel Monte Olmi takes things to another level. It coats the glass with a deep purple sheen while wafting up a dark and alluring bouquet of currants, raisins, black licorice and a lifting note of spiced citrus. There are depths of velvety texture here, offset by juicy acids and tart red fruits that saturate all they touch, leaving a complex coating of savory spices, minerals and fine tannins. This is structured, long, packed full of character, yet with a balance that will carry it for many years in the cellar. Wow. Gambero Rosso vergibt 3 Gläser
Lieferzeit: 3-4 Tage
59,90 €
79,87 € pro Liter
Neu Tipp
96
Falstaff
96
Veronelli
Gambero Rosso
Versandland
Ihre Vorteile
Wein-Plus
Falstaff
Weinwelten
Slow Food