Livon, Manditocai Friulano Collio DOC 2016
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
Tipp

Livon, Manditocai Friulano Collio DOC 2016

Lieferzeit: 3-4 Tage
Art.Nr.: 554
GTIN/EAN: 8024650103814
22,90 €
30,53 € pro Liter
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb


Produktbeschreibung

Der Manditocai 2016 war für uns einer der spannendsten und beidruckendsten Weissweine auf der Meraner Weinmesse 2018.

Im Glas zeigt er eine strohgelbe Farbe mit goldenen Spiegelungen, in die Nase springt ein unglaublich faszinierendes und feingliedriges Aromenspiel mit Anklängen von Akazien- und Mandelblüten, Heu, Muskatnuss und mediteranen Gewürzen.

Am Gaumen angenehm weich und vollmundig, mit zartem Schmelz und trotzdem mit lebhafter Frische. Die so wunderbare Mineralität aus dem Lehmboden des Weinbergs "Manditocai" und die perfekt eingebundene Säure verleihen diesem Weisswein eine gute Struktur.

Die Trauben werden ausschliesslich per Hand geerntet, ausgebaut wird der Wein dann 8 Monate in Barriques aus ungarischer Eiche. Das zarte Holz und die dezente Röstung der Fässer geben dem Wein den perfekten Schliff.
Das Ergebnis ist ein wunderbarer, edler Weisswein der die autochtone Rebsorte "Friulano" in einer ganz neuen Art und Weise interpretiert. 

Wir haben den Wein kürzlich zusammen mit einem San Daniele-Schinken verkostet, es war wirklich eine perfekte Kombination, dies ist aber im Grunde kein Wunder, kommt doch der Schinken aus dem selben Gebiet.

Vom "WineHunter" wurde dieser betörend fruchtige Weisswein aus dem pefektem Jahrgang 2016 mit Gold ausgezeichnet.
Weinart: Weißwein
Weingeschmack: Trocken
Land: Italien
Anbaugebiet: Friaul
Rebsorte(n): Friulano
Jahrgang: 2016
Alkoholgehalt: 14.00 % Vol.
Trinkempfehlung: bis 2024
Lebensmittelunternehmer: Azienda Agricola Livon, Via Montarezza 33 , IT 33048 Dolegnano
Nettoinhalt: 0.7500
Allergene: enthält Sulfite


Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

San Marzano, Edda Bianco Salento IGP 2018
Handverlesen von ausgesuchten Rebstöcken in Marzano, die in den roten und kalkhaltigen Böden tief verwurzelt sind, werden die Trauben für den EDDA streng selektioniert. Ein fast durchwegs warmes Klima, wenig Regen und relativ hohe Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht sorgen für eine gleichmäßig hohe Traubenqualität. Nach der alkoholischen Gärung in Barriques erfolgt der weitere Ausbau ebenfalls 4 Monate lang in Barriques aus französischer Eiche. In der Farbe zeigt sich die Cuvée aus überwiegend Chardonnay und zu kleinen Anteilen Moscatello Selvatico und Fiano, strohgelb mit Reflexen, die ins Goldene tendieren, in die Nase strömt ein schmeichelnder Duft erst nach Pfirsichblüten und dann nach Vanille. Am Gaumen präsentiert sich dieser wunderbare Weisswein üppig mit einem eleganten, frischen, delikaten und mineralischen Geschmack, zugleich wirkt er sehr weich und harmonisch.
Lieferzeit: 3-4 Tage
12,90 €
17,20 € pro Liter
Ca dei Frati, Rosa dei Frati 2018
Ein wunderbarer Rosé, einer der besten ganz Italiens, zumindest in dieser Preis-Kategorie. Ein angenehmer Gaumenschmeichler für warme Sommerabende, ein perfekter Speisenbegleiter für ein leichtes sommerliches Menu. Der Rosa zeigt eine elegante Frische, verbunden mit einer perfekten Säurestruktur und lässt dabei die schöne Frucht trotzdem im Vordergrund vollends zur Geltung kommen, großes Kino für einen Rosé. Neben dem Lugana ist der Rosa inzwischen zum zweiten Aushängeschild von Ca dei Frati avanciert.
Lieferzeit: 3-4 Tage
11,90 €
15,87 € pro Liter
Ca dei Frati, Lugana I Frati 2018
Dieser Wein ist der ganze Stolz und das Aushängeschild von Cà dei Frati. Der Lugana besteht zu 100% aus der autochtonen Rebsorte Turbiana, die von bis zu 35jährigen Rebstöcken stammt. In der Jugend zeigt er sich frisch, nach zwei bis drei Jahren entwickelt er seine ganze Fülle und erstaunliche Komplexität und im Alter, nach bis zu 10 Jahren wird man verblüfft sein, welche Eleganz und Lebendigkeit der Lugana immer noch präsentiert. Dies ist für einen Wein vom Gardasee sehr aussergewöhnlich und für uns der Grund den Wein als absoluten Preis-Leistungs-Weltklassewein zu bezeichnen. Klar im Duft mit Noten von wilden Kräutern, Mandeln und Aprikosen. Am Gaumen ist er ein echter Schmeichler, saftig und elegant mit einer perfekt eingebundenen Säure.
Lieferzeit: 3-4 Tage
11,90 €
15,87 € pro Liter
Kellerei Andrian, Chardonnay Doran 2016
Unsere Entdeckung auf der Meraner Weinmesse 2018: Fast waren wir schon durch auf der Meraner Weinmesse, noch kurz wollten wir bei der Kellerei Terlan vorbeischauen. Am Ende der dortigen Verkostung hat man uns dann noch einen Chardonnay mit dem etwas spröden Namen Doran zum Probieren gegeben. Noch nie hatten wir von diesem Wein gehört, beim Verkosten hat es uns dann aber geflasht wie man es heutzutage wohl neudeutsch ausdrückt. Was für ein traumhafter Chardonnay, ohne Zweifel einer der schönsten Weissweine, die wir in den letzten Jahren verkosten durften. Gerade erst im November 2018 auf den Markt gekommen ist, ist der Jahrgang 2016 die erste Ausgabe dieses neuen Weltklasseweines aus der Selektionslinie der Kellerei Andrian. Die Trauben für den Doran stammen aus Kalksteinlagen, die optimal für den Anbau von Chardonnay geeignet sind. Der Doran wird im kleinen Holzfass ausgebaut, der Holzeinfluss ist schmeckbar, gleichzeitig behält der Wein jedoch seine Säure und die exotische, reife Frucht. Unglaublich komplexer Duft von exotischen Früchten und weissem Pfeffer, am Gaumen mit sehr kräftiger und voluminöser Struktur mit einer wunderbar eingebundenen Säure. Ein langes und nicht enden wollendes Finale rundet den wunderbaren Gesamteindruck eindrucksvoll ab. Wir waren so begeistert, dass wir sofort nach der Messe mit der Kellerei Kontakt aufgenommen haben. Gerade einmal insgesamt 180 Flaschen, von nur 5.000 insgesamt produzierten Flaschen sind für den deutschen Markt vorgesehen.  Wir konnten uns dieses Kontingent komplett sichern, wir freuen uns sehr Ihnen diesen traumhaften Weisswein exclusiv in Deutschland anbieten zu können.
Lieferzeit: 3-4 Tage
33,90 €
45,20 € pro Liter
Tipp
Ihre Vorteile
Wein-Plus
Falstaff
Weinwelten
Slow Food