Fattoria di Magliano, Poggio Bestiale 2013
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild

Fattoria di Magliano, Poggio Bestiale 2013

Lieferzeit: 3-4 Tage
Art.Nr.: 418
GTIN/EAN: 8032644546356
23,90 €
31,87 € pro Liter
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb


Produktbeschreibung

Immer noch ist die Fattoria die Magliano ein Geheimtip in der Toskana, während die in der näheren Umgebung liegenden Weingüter Sassicaia, Ornellaia, Le Macchiole etc. weltberühmt sind und die Aushängeschilder für internationale Weltklasseweine aus Italien sind.

Verantwortlich im Keller zeichnet Grazziana Grassini, eine der besten und bekanntesten Önologinnen Italiens, seit 2010 ist Grazziana auch für den Sassicaia verantwortlich.

Der Poggio Bestiale ist ein wunderschöner, hochkarätiger Maremma-Rotwein, mit der klassischen Bordeaux-Cuvee aus Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc und Merlot. Er ist absolut auf Augenhöhe mit den benachbarten internationalen Weltklassegewächsen. Die einzigartige Mineralität der Maremma-Böden in Verbindung mit dem gekonnten Einsatz der Barrique-Fässer (18 Monate in Allier-Eiche) verleihen dem Poggio Bestiale einen unvergleichbaren Charme.

Der Poggio Bestiale 2013 ist noch jugendlich in der Farbe, hat eine fruchtig würzige Nase mit Noten von Cassis, Brombeeren und Tabak. Am Gaumen zeigt er sich konzentriert und vollmundig mit einer dichten Tanninstruktur, die Säure ist präsent, aber schon wunderschön eingebunden.

Der Jahrgang erinnert sehr stark an den 2010er, der bei den internationalen Weinkritikern mit Höchstprämien versehen wurde. Die Enschätzungen insgesamt für den Jahrgang 2013 in der Maremma überschlagen sich aktuell gerade, es wird schon von einem Jahrhundertjahrgang gesprochen. Bisher liegen noch keine Bewertungen vor, wir sind hier sehr gespannt, da uns der Poggio 2013 unglaublich gut gefallen hat. In einer Verkostung mit anderen, teilweise deutlich teueren Gewächsen aus der Maremma aus dem Jahr 2013 hatte der Poggio die Nase vorn.Am besten hat uns der Poggio Bestiale aus großen Bordeaux-Kelchen von Riedel gefallen.

Nur selten bekommt man eine solche Weltklasse-Qualität zu diesem genialen Preis, die Fattoria die Magliano hält die Preise seit Jahren stabil und beteiligt sich bewussst nicht an den aktuell stattfindenden Preiserhöhungen diverser italienischer Weingüter.

Bewertungen:

Wineadvocate: 93 Parker Punkte
Antonio Galloni: 92 Punkte

Weinart: Rotwein
Weingeschmack: Trocken
Land: Italien
Anbaugebiet: Maremma
Rebsorte(n): Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Merlot, Petit
Jahrgang: 2013
Alkoholgehalt: 14.00 % Vol.
Trinkempfehlung: bis 2025
Lebensmittelunternehmer: Fattoria di Magliano, IT 58051 Magliano inToscana
Nettoinhalt: 0.7500
Allergene: enthält Sulfite


Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Foradori, Granato 2013
Weltklasse aus dem Trentino, ohne Zweifel ist der Granato das Aushängeschild für Rotweine aus dem Trentino. Weit über die Grenzen Italiens hinaus, ist der Granato ein international gesuchter Ausnahmewein, er ist ein Unikat, eigenständig und eigenwillig.  Elisabetta Foradori hat es geschafft aus der bis vor kurzem eher unbekannten und unbedeutenden Traubensorte Teroldego wunderbar elegante und zugleich kräftige Rotweine zu kreieren. Die Umstellung auf organische Weinbergsbearbeitung und Biodynamik haben nochmals einen Qualitätssprung ausgelöst.  Der Granato 2013 zeigt sich ausserordentlich konzentriert und samtig, erstaunlich, welche Harmonie der einzelnen Komponenten bereits jetzt erkennbar ist. Am Gaumen wirkt er würzig und erdig und offenbart eine satte Frucht, die an Kirschen und Zwetschgen erinnert. In die Nase offenbart sich eine Aromenwolke von reifen Brombeeren und Cassis. Die Witterungsbedingungen im Jahr 2013 waren im Trentin nahezu ideal, der Granato 2013 zeigt sich demnach von seiner besten Seite und ist wohl eine der bisher schönsten Interpretationen dieser so spannenden Rebsorte. Gratulation an Elisabetta Foradori zu diesem Weltklassewein. Bewertungen: James Suckling: 95 Punkte Antonio Galloni: 93 Punkte  
Lieferzeit: 3-4 Tage
44,90 €
59,87 € pro Liter
Fattoria Le Pupille, Poggio Valente 2015
Neben dem Saffredi ist der Poggio Valente das Aushängeschild der Fattoria Le Pupille und ein weiterer Geniestreich der Starwinzerin Elisabetta Geppetti. Er besteht aus 95% Sangiovese und 5% Merlot und ist für uns eine der schönsten und faszinierendsten Interpretationen der Sangiovese-Traube in der Toskana. Wunderschöne Fruchtaromen von Sauerkirschen und reifen Beeren, gepaart mit einer perfekten Ausgewogenheit von Eleganz und Kraft erinnern an einen großen Brunello aus Montalcino. Der subtile und vielschichtige Tiefgang am Gaumen betört und zeigt, welch grosses Potential der Poggio Valente hat.   Bewertungen: Robert Parker 95 Punkte James Suckling: 95 Punkte
Lieferzeit: 3-4 Tage
23,90 €
31,87 € pro Liter
Cantine Due Palme, Selvarossa Riserva 2013
Welch phantastischer Rotwein! Sicherlich kein Geheimtip mehr, denn seit vielen Jahren räumt der Selvarossa Riserva die Höchstprämie von 3 Gläsern im Gambero Rosso quasi im Abo ab. Der 2013er Jahrgang ist eine der bisher besten Ausgaben dieses Preis/Leistungs-Weltklasseweins. Wir waren vom ersten Schluck an fasziniert und begeistert und konnten gar nicht anders als den  Selvarossa Riserva spontan in unser Programm aufzunehmen. Diesen traumhaften Negramaro sollten Sie sich, verehrte Kunden nicht entgehen lassen. Ein grossartiges Aromenspektrum von dunkeln Beeren, gepaart mit leichten Tabak und Schokoladen-Aromen springt unwiderstehlich aus dem Glas entgegen. Am Gaumen zeigt er sich dicht und kraftvoll, zugleich aber trotzdem frisch und elegant, ein Gaumenschmeichler par excellence. Probieren Sie diesen Wein aus Universal-Gläsern von Zalto oder Chianti-Gläsern von Riedel, hieraus hat er uns am besten gefallen. 9 Monate lang wird das Flagschiff der Cantine Due Palme in Barriques-Fässern ausgebaut um danach noch weitere Zeit in der Flasche zu reifen, bevor er auf den Markt gebracht wird. Der Wein ist aktuell schon wunderbar trinkreif. Ein Wein der in dieser Preisklasse absolut einzigartig ist und vielen teuren Prestigegewächsen das Fürchten lernt. Wir ziehen unseren Hut vor der Cantine Due Palme für diesen grossartigen Negramaro.  Bewertungen: Gambero Rosso 2017: 3 Gläser Luca Maroni: 97 Punkte Veronelli: 94 Punkte Duemillavini: 5 Grappoli
Lieferzeit: 3-4 Tage
14,90 €
19,87 € pro Liter
Falesco, Montiano 2015
Der Montiano ist seit vielen Jahren das Aushängeschild von Falesco, dem Spitzenweingut von Riccardo Cotarella. Cotarella ist der wohl bekannteste und sich einer der besten Önologen Italiens. Viele italienische Weingüter werden von Cottarella beraten. Der Montiano ist ein reinsortiger Merlot und wird seit vielen Jahren mit Höchstnoten bedacht. Die Jahrgänge 2011, 2012 und 2013 wurden sehr hoch bewertet, Luca Maroni vegab für den 2012er Jahrgang sogar 99 (!) Punkte, der 2011er bekam 98 Punkte. Der Jahrgang 2015 setzt aber hier noch einiges drauf und räumt nahezu alle Höchstprämien der führenden italienischen Weinkritiker ab. Nur auf seinem eigenen Weingut kann Cotarella seine Ideen und eigenen Vorstellungen vollkommen umsetzen. Ausgebaut wird dieser Weltklasse-Merlot für 12 Monate in neuen Allier- und Troncais-Barriques, auch der biologische Säureabbau findet vollständig im Barrique statt. Das Ergebnis ist ein wunderbar runder und geschmeidger Merlot mit einem satten Rubinrot und einem breit angelegtem Aromenspektrum. Ein betörender Vanilleduft, gepaart mit dem Duft von kleinen roten Beeren und einem Anflug von Gewürzen aus der Mittelmeerküche. Am Gaumen zeigt er sich aristokratisch, rund und weich, ein absoluter Schmeichler. Er bleibt trotzdem elegant und seidig und endet in einem nachhaltigen und druckvollem Finale. Ein großer Wein für vergleichsweise kleines Geld, ein absoluter Preis/Leistungs-Weltklassewein!   Bewertungen: Gambero Rosso 2018: 3 Gläser Veronelli 2018: 94 Punkte Luca Maroni: 98 Punkte James Suckling: 92 Punkte
Lieferzeit: 3-4 Tage
27,90 €
37,20 € pro Liter
Tipp
Gianfranco Fino, Jo Negramaro 2016
Der Lieblingswein von Simona Fino, der umtriebigen und sympathischen Ehefrau von Gianfranco. Der Jo ist ein reinsortiger Negroamaro, er wird in noch geringerer Menge hergestellt. Er zeigt sich zauberhaft fruchtig und geschmeidig. Am Gaumen zeigt sich ein Geschmackserlebnis, das man so bei anderen vergleichbaren Weinen aus Apulien nicht kennt. Wir hatten den Jo 2015 kürzlich im Glas und waren betört und verzaubert, phantastisch, wie er sich in nur einem Jahr entwickelt hat. Der Jo 2016 legt hier noch eine Schippe drauf und fasziniert vom ersten Moment mit einer wunderbaren Aromenwolke von Röstaromen und roten Früchten. Der Jo gefällt uns am besten aus den Universal-Gläsern von Zalto.
Lieferzeit: 3-4 Tage
45,90 €
61,20 € pro Liter
Fattoria Le Pupille, Poggio Valente, Riserva 2012
Neben dem Saffredi ist der Poggio Valente das Aushängeschild der Fattoria Le Pupille und ein weitere Geniestreich der Starwinzerin Elisabetta Geppetti. Er besteht aus 95% Sangiovese und 5% Merlot und ist für uns eine der schönsten und faszinierendsten Interpretationen der Sangiovese-Traube in der Toskana. Wunderschöne Fruchtaromen von Sauerkirschen und reifen Beeren, gepaart mit einer perfekten Ausgewogenheit von Eleganz und Kraft erinnern an einen großen Brunello aus Montalcino. Der subtile und vielschichtige Tiefgang am Gaumen betört und zeigt, welch grosses Potential der Poggio Valente hat. Bewertungen: Robert Parker: 93 Punkte    
Lieferzeit: 3-4 Tage
19,90 €
26,53 € pro Liter
Ihre Vorteile
Wein-Plus
Falstaff
Weinwelten
Slow Food