Capitel Monte Olmi, Amarone della Valpolicella , Classico Riserva DOCG 2011
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild

"Capitel Monte Olmi", Amarone della Valpolicella , Classico Riserva DOCG 2011

56,90 €
75,87 € pro Liter
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb


Produktbeschreibung

Welch grandioser Wein, wohl ein Wein für die Ewigkeit, zumindest aber mit einem unglaublichen Reifepotential, das wahrscheinlich bis 2040 reichen kann.

Der Monte Olmi ist einer der ersten Einzellagen Amarone überhaupt, der 1964(!) zum ersten Mal überhaupt gekeltert worden ist.. Beim Monte Olmi handelt es sich um einen einzelnen, terrassierten und 2,5h großen Weinberg, der nach Süd-Westen ausgerichtet ist. Hier entstehen große klassische Amarone, die sich durch ein extrem komplexes Aromenprofil, herausragende Intensität und sehr präzise Tannine auszeichnen. In vielen Jahren, wie z.B. natürlich auch 2011, gibt es keinen anderen Amarone mit dem sich der Monte Olmi nicht messen kann. 
Jahr für Jahr ist der Monte Olmi einer der am besten bewerteste Amarone überhaupt, hier ein kleiner Auszug für den Jahrgang 2011:

James Suckling vergibt 95 Punkte und schreibt:

"Very ripe morello cherries, dark plums, cigar box, kirsch and stemmy undertones, but also orange rind and plenty of floral elements. Full body, powerful and grainy tannins and a dense yet driven finish. Extremely pure fruit. This is always reserved and beautiful. Drink in 2020."

Der Falstaff vergibt 96 Punkte und schreibt:

"Dunkles, funkelndes Rubinrot. Konzentrierte und vielschichte Nase nach warmen, reifen Waldbeeren, Cassis, schwarze Holunderbeeren, unterlegt von feinem Sandelholz. Kraftvoll mit viel Spannung am Gaumen, baut sich in vielen Schichten auf, Frucht, Würze, dicht gewobenes und saftiges Tannin, endet mit festem Druck, kann noch reifen, ist jetzt schon ein Erlebnis."

Gambero Rosso:  3 Gläser

Veronelli: 95 Punkte

 
Weinart: Rotwein
Weingeschmack: Trocken
Land: Italien
Anbaugebiet: Venetien
Rebsorte(n): 30% Corvina, 30% Corvinone, 30% Rondinella, 10% Os
Jahrgang: 2016
Alkoholgehalt: 17.00 % Vol.
Trinkempfehlung: bis 2035
Lebensmittelunternehmer: Agricola F.lli Tedeschi S.r.l., Via G. Verdi 4/A ,IT 37029 Pedem
Nettoinhalt: 0.7500
Allergene: enthält Sulfite


Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Fattoria di Magliano, Poggio Bestiale 2013
Immer noch ist die Fattoria die Magliano ein Geheimtip in der Toskana, während die in der näheren Umgebung liegenden Weingüter Sassicaia, Ornellaia, Le Macchiole etc. weltberühmt sind und die Aushängeschilder für internationale Weltklasseweine aus Italien sind. Verantwortlich im Keller zeichnet Grazziana Grassini, eine der besten und bekanntesten Önologinnen Italiens, seit 2010 ist Grazziana auch für den Sassicaia verantwortlich. Der Poggio Bestiale ist ein wunderschöner, hochkarätiger Maremma-Rotwein, mit der klassischen Bordeaux-Cuvee aus Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc und Merlot. Er ist absolut auf Augenhöhe mit den benachbarten internationalen Weltklassegewächsen. Die einzigartige Mineralität der Maremma-Böden in Verbindung mit dem gekonnten Einsatz der Barrique-Fässer (18 Monate in Allier-Eiche) verleihen dem Poggio Bestiale einen unvergleichbaren Charme. Der Poggio Bestiale 2013 ist noch jugendlich in der Farbe, hat eine fruchtig würzige Nase mit Noten von Cassis, Brombeeren und Tabak. Am Gaumen zeigt er sich konzentriert und vollmundig mit einer dichten Tanninstruktur, die Säure ist präsent, aber schon wunderschön eingebunden. Der Jahrgang erinnert sehr stark an den 2010er, der bei den internationalen Weinkritikern mit Höchstprämien versehen wurde. Die Enschätzungen insgesamt für den Jahrgang 2013 in der Maremma überschlagen sich aktuell gerade, es wird schon von einem Jahrhundertjahrgang gesprochen. Bisher liegen noch keine Bewertungen vor, wir sind hier sehr gespannt, da uns der Poggio 2013 unglaublich gut gefallen hat. In einer Verkostung mit anderen, teilweise deutlich teueren Gewächsen aus der Maremma aus dem Jahr 2013 hatte der Poggio die Nase vorn. Am besten hat uns der Poggio Bestiale aus großen Bordeaux-Kelchen von Riedel gefallen. Nur selten bekommt man eine solche Weltklasse-Qualität zu diesem genialen Preis, die Fattoria die Magliano hält die Preise seit Jahren stabil und beteiligt sich bewussst nicht an den aktuell stattfindenden Preiserhöhungen diverser italienischer Weingüter. Bewertungen: Wineadvocate: 93 Parker Punkte Antonio Galloni: 92 Punkte
Lieferzeit: 3-4 Tage
23,90 €
31,87 € pro Liter
SenzaFine Valpolicella Ripasso DOC 2016
Endlich haben wir einen Ripasso gefunden, der uns überzeugt hat, insbesondere durch sein sensationelles Preis/Leistungsverhältnis! Nur die besten Trauben der Sorten Corvina, Corvinone und Rondinella werden von den 45 Jahre alten Rebstöcken geerntet. Die Corvinatrauben werden gegen Ende September im Weinberg selektioniert und in kleinen Kassetten gelesen um sie für kurze Zeit in einem trockenen, gut durchlüfteten Raum zu trocknen. Die Lese der Corvinone und Rondinella-Trauben erfolgt etwas später Anfang Oktober. Es folgt für alle Trauben eine sanfte Pressung. Für ca. 10 Tage kontrollierter Temperatur und regelmässiger Umwälzung des Traubenguts wird die Mazeration der Trauben eingeleitet. Dann folgt die ca. 20 Tage andauernde alkoholische Gärung im Stahltank bei kontrollierter Temperatur von 22- 24 °C. Dabei bleibt der Wein weiterhin auf den Schalen um die Tannine zu extrahieren, die dem Wein eine gute Langlebigkeit verleihen. Es folgt die malolaktische Gärung. Im Februar erfolgt eine weitere Gärung (Ripasso) des Weines auf der Maische den zwischenzeitlich abgepressten Amarone-Trauben um die dort verbliebenen Restzucker und Extrakte aufzunehmen und somit mehr Struktur und Komplexivität für den Wein zu gewinnen. Ausbau in Tonneaux Fässern (500 l) für 12 Monate. 2 Monate Ruhezeit auf der Flasche. dort verbliebenen Extrakte. Weinbeschreibung: Kräftiges Rubinrot, komplexe, intensive Nase mit Anklängen an reifen roten Früchten sowie süße Gewürze wie Lakritz und Schokolade. Elegante, komplexe Struktur, vollmundig mit langem, weichem Abgang, der an Waldfrüchte erinnert. Passt wunderbar zu geschmortem Rindfleisch, Braten, Wild und gereiften Käse.
Lieferzeit: 3-4 Tage
13,90 €
18,53 € pro Liter
Tipp
Cantine Due Palme, Selvarossa Riserva 2015
Angelo Maci ist Präsident und zugleich der Önologe der Cantine Due Palme, die sich unter seiner Führung inzwischen zu einer der bedeutendsten und besten Genossenschaftskellerei Apuliens entwickelt hat. Unermüdlich und rastlos strebt Angelo Maci nach Perffektion im Weinberg und im Ausbau der Weine.  Kleine, ausgesuchte Winzer aus den Regionen Brindici, Lecce und Taranto liefern der Genossenschaft nur ihr bestes Traubenmaterial, die in dem hoch modernen Keller der Cantine verarbeitet werden. Man konzentriert sich dabei auf die autochtonen Rebsorten Negramaro und Susumaniello. Es entstehen dichte und gehaltvolle Rotweine mit einer eigenen unverkennbaren Persönlichkeit.  Das Flagschiff und Aushängeschild seit jeher ist der Selvarossa Riserva, eine wunderbare Cuveé aus 90% Negramaro und 10% Malvasia Nera. Sicherlich kein Geheimtip mehr, denn seit vielen Jahren räumt der Selvarossa Riserva die Höchstprämie von 3 Gläsernim Gambero Rosso quasi im Abo ab. Der 2015er Jahrgang ist eine der bisher besten Ausgaben dieses Preis/Leistungs-Weltklasseweins, auf der Vinitaly 2019 konnten wir den Jahrgang probieren. Wir waren vom ersten Schluck an fasziniert und begeistert. Es ist ein Wein den man kistenweise kaufen und lagern kann, ist er doch zu einem für diese Qualität unschlagbaren Preis verfügbar. Ein grossartiges Aromenspektrum von dunkeln Beeren, gepaart mit leichten Tabak und Schokoladen-Aromen springt unwiderstehlich aus dem Glas entgegen. Am Gaumen zeigt er sich dicht und kraftvoll, zugleich aber trotzdem frisch und elegant, ein Gaumenschmeichler par excellence. Probieren Sie diesen Wein aus Universal-Gläsern von Zalto oder Chianti-Gläsern von Riedel, hieraus hat er uns am besten gefallen. 9 Monate lang wird das Flagschiff der Cantine Due Palme in Barriques-Fässern ausgebaut um danach noch weitere Zeit in der Flasche zu reifen, bevor der Wein dann auf den Markt gebracht wird. Er ist dadurch aktuell schon wunderbar trinkreif, hat aber auch ein Lagerpotential gut 10 Jahren. Ein Wein der in dieser Preisklasse absolut einzigartig ist. Wir ziehen unseren Hut vor der Cantine Due Palme für diesen grossartigen Negramaro. 
Lieferzeit: 3-4 Tage
15,90 €
21,20 € pro Liter
Neu Tipp
Ihre Vorteile
Wein-Plus
Falstaff
Weinwelten
Slow Food