Ca dei Frati, Amarone della Valpolicella Pietro dal Cero 2015
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
Neu

Ca dei Frati, Amarone della Valpolicella "Pietro dal Cero" 2015

Lieferzeit: 3-4 Tage
Art.Nr.: 832
GTIN/EAN: 8058456384269
Sonderangebot gültig bis: 31.05.2022
Unser bisheriger Preis 69,90 € Jetzt nur 54,90 € Sie sparen 21% / 15,00 €
73,20 € pro Liter
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb


Produktbeschreibung

Jüngst hat es die Geschwister Igino, Gian Franco und Anna Maria Dal Cero wieder in die Heimaterde ihres Vaters Pietro im östlichen Verona zurückgezogen. Sie haben hier ohne "wenn und aber" einen Weltklasse-Amarone geschaffen, der in der Weinwelt für Furore gesorgt hat.

Im Glas besticht dieser faszinierende Rotwein durch sein intensives und vielschichtiges Rubinrot. Den Gaumen erfüllen üppige Fruchtnoten von Sauerkirsche, die im Zusammenspiel mit Noten von Schokolade eine würzige Süße entwickeln. In der Nase entfaltet der "Pietro dal Cero" üppige balsamische Noten mit Ansätzen von Sternanis und wilder Minze. Anklänge von süßem Tabak und Kaffee vollenden dieses elektrisierende Aromenspiel.

Der Ausbau des Amarone erfolgt 24 Monate im Holzfass, 12 Monate in Edelstahlfässer und 24 Monate in der Flasche.

16% Alkohol sind schon eine Ansage, trotzdem wirkt er erstaunlich elegant und filigran.

Weinart: Rotwein
Weingeschmack: Trocken
Land: Italien
Anbaugebiet: Lombardei
Rebsorte(n): Corvina, Corvinone, Rondinella, Croatina
Jahrgang: 2015
Alkoholgehalt: 16.00 % Vol.
Trinkempfehlung: bis 2040
Lebensmittelunternehmer: Ca dei Frati, Via Frati 22, IT 25019 Lugana di Sirmione
Nettoinhalt: 0.7500
Allergene: enthält Sulfite


Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Castello di Ama, San Lorenzo” Chianti Classico Gran Selezione DOCG 2016
Robert Parker 95 Punkte: The 2016 Chianti Classico Gran Selezione San Lorenzo is immediately more inky and balsamic in terms of aromas. As soon as you lift the wine to your nose, you get pretty tones of blackberry, cassis, rosemary essence, licorice and a touch of medicinal herb. I love when Sangiovese produces those elegant aromas, and for that reason, this wine stands tall among the three single-vineyard expressions from Marco Pallanti and Castello di Ama. It shows fiber, richness and lasting structure with a very well-managed quality of tannins. James Suckling: 94 Punkte This is very polished and refined with chocolate, walnut and berry aromas and flavors. Medium to full body. Licorice and berry undertones. Balanced, as always. Drink or hold. Antonio Galloni: 94 Punkte The 2016 Chianti Classico Gran Selezione Castello di Ama San Lorenzo is a blend taken from Amas four core estate vineyards. Black cherry, graphite, sage, mint, juniper berries and licorice give the San Lorenzo a distinctly dark, brooding profile to match its powerful feel. The big tannins need time to soften, but there is certainly plenty to look forward to. Stylistically, San Lorenzo is closest to Bellavista, with which it shares a decidedly somber feel. This is such a gorgeous wine.
Lieferzeit: 3-4 Tage
41,90 €
55,87 € pro Liter
95
Parker
Masciarelli, Montepulciano d`Abruzzo Marina Cvetic Riserva DOC 2017
Robert Parker: 94 Punkte(!) Dieser 100%ige Montepulciano ist u.E. ein absoluter Preisleistungs-Weltklassewein. Marina Cvetic setzt das Erbe Ihres verstorbenen Ehemannes Gianni Masciarelli mit der gleichen Leidenschaft und dem selben Qualitätsbewusstsein fort. Es ist unglaublich welche Qualitäten aus der Montepulciano-Traube in den Abruzzen entstehen können. Diese Region ist in der Vergangenheit eher durch billige Massenweine bekannt geworden. Seit ein paar Jahren erwacht sie aber aus dem Dornröschen-Schlaf und immer mehr Winzer schaffen Weine mit beeindruckenden Qualitäten. Das Weingut Masciarelli und damit Marina Cvetic sind hier aber absolute Vorreiter und ein Vorbild für die Produzenten in der Region. Schon sehr früh hat Gianni Masciarelli die Möglichkeiten der Montepulciano-Traube entdeckt und immer weiter entwickelt. Mit dem Montepulciano d`Abruzzo Marina Cvetic 2017 ist dem Önologen-Team ein wahrer Genie-Streich gelungen. Wir kennen fast alle Jahrgänge des Marina Cvetic, noch nie ist uns ein solch gelungener und phantastischer Wein im Glas begegnet. Der Marina Cvetic repräsentiert in Bestform sein Terroir in Form einer wunderschönen Mineralik. Ein ausgewogenens Verhältnis zwischen Eleganz und einer unglaublichen Kraft, Finesse und Druck zugleich, verbunden mit einer bereits wunderbaren Tanninstruktur machen diesen Wein so unvergleichlich. Der 24 monatige Ausbau in Barrique-Fässern verleihen dem Marina Cvetic den letzten Schliff, die Holznoten sind bereits wunderbar integriert.
Lieferzeit: 3-4 Tage
18,90 €
25,20 € pro Liter
Fattoria Le Pupille, Saffredi 2018
Falstaff vergibt 98 Punkte: Glänzendes, sattes Rubin mit leichtem Violettschimmer. Sehr ausdrucksvolle und tiefgründige Nase, eröffnet mit Noten nach Tabak und feuchter Erde, dann satt nach Cassis, im Hintergrund etwas Minze, vielschichtig. Am Gaumen sehr kraftvoll und mit viel süßem Schmelz ausgestattet, dunkelbeerige Frucht, dazu etwas Lakritze im Nachhall, sehr lange anhaltend. Robert Parker vergibt 96 Punkte: The Fattoria le Pupille 2018 Saffredi borrows quite a bit from all of the grapes that make up the blend (Cabernet Sauvignon, Merlot and Petit Verdot). These balanced results open to a round bouquet of dark fruit, black cherry and plum. As the wine warms in the glass, it shows spice, cured tobacco and campfire embers. This is a full-bodied expression, but not excessively so. It puts forth immediate elegance with carefully measured tannins and a fitting postscript of fresh acidity. This newest vintage of Saffredi should be hitting the market now, but if you buy it, you should plan on cellaring it. James Suckling vergibt 97 Punkte: A fantastic nose to this with currant, sage, rosemary and rose-petal character. Sweet tobacco and spicy chocolate, too. Very complex. The palate shows lovely depth of fruit with blackberries, blackcurrants and fine tannins. It’s racy and refined with a direct, focused palate. Just a baby. A blend of cabernet sauvignon 60%, merlot 32% and petite verdot 8%. This needs at least two or three years to soften. Try in 2023. Antonio Galloni vergibt 96+ Punkte: The 2018 Saffredi is a regal, elegant, supremely polished wine. It may very well be the most refined Saffredi I have ever tasted. Silky in its first impression, with striking aromatic presence and exceptional balance, the 2018 is a total knock-out. Sweet red cherry, plum, mocha, licorice and cinnamon accents develop over time, but it is the wine’s overall balance and poise that are so impressive today. The 2018 is an absolutely gorgeous Saffredi. It spent 20 months in French oak barrels, about 65% new. Don’t miss it. Ab einer Bestellung von 6 Flaschen oder einem Mehrfachen liefern wir in der Original-Holzkiste!
Lieferzeit: 3-4 Tage
78,90 €
105,20 € pro Liter
98
Falstaff
97
Suckling
96
Parker
Polvanera, Primitivo 17 Gioia del Colle Vignetto Montevella DOC, 2017(BIO)
Polvanera liegt in der Nähe des Ortes Alberobello, ein Ort, der für seine wunderschönen Trulli-Häuser berühmt geworden ist. Das Weingut von Filippo Cassani ist in den Bergen Apuliens im Herkunftsgebiet Gioia del Colle gelegen und ist sicherlich ein Unikat in Apulien. Die Weinberge wurden teilweise zwischen 1860(!) und 1880(!) angelegt, sind also uralt und werfen auch nur wenig Erträge ab, die Rebanlagen sehen aus wie kleine Bäume und nicht wie Rebstöcke. Aber genau das macht den Unterschied, die Traubenqualität und die unglaubliche Konzentration an Frucht, die diese uralten Rebstöcke abliefern, sind überragend. Die Traubenlese per Hand, ein top moderner Keller verbunden mit dem Know-how von Filippo Cassani und seinem Expertenteam sind die Grundlage dafür, dass bei Polvanera fantastische, einzigartige Rotweine erzeugt werden, die sich wohltuend abheben. Das Besondere an den Weinen von Povanera ist auch, dass man komplett auf den Ausbau im Holz verzichtet, die Weine reifen teilweise bis zu 24 Monate im Stahltank, die Weine haben trotzdem eine unglaubliche Wucht und Kraft, bleiben aber trotzdem elegant und frisch. Einzigartig ist auch, dass es sich um klassische Lagenweine handelt, also Primitivo 14, 16 und 17 kommen alle aus verschiedenen (Höhen)-Lagen, es ist faszinierend den kleinen aber feinen Unterschied zu schmecken.  Der Primitivo 17 ist das Flagschiff von Polvanera, die berühmten 3 Gläser im Gambero Rosso bekommt er fast im Abo verliehen. Durch den Verzicht auf den Ausbau der Weine in Holzfässern kommt die Frucht perfekt und ungeschminkt zur Geltung, der Primitivo strotzt nur so vor Kraft ohne an Eleganz zu verlieren. In der Nase offenbaren sich vielschichtige Aromen von reifen Beeren und Pflaumen, am Gaumen wirkt er sehr einnehmend, weich und geschmeidig, würzige Aromen und Anklänge von dunkler Schokolade bleiben lange haften.
Lieferzeit: 3-4 Tage
25,90 €
34,53 € pro Liter
Tipp BIO
Oreno 20 anni, Rosso Toskana IGT 2019
Der Oreno von der Tenuta Sette Ponti ist eine wunderbare Cuvee aus 50% Merlot, 40% Cabernet Sauvignon und 10% Petit Verdot. 18 Monate reifen die Weine zunächst in französichen Barrique-Fässern, bevor sie dann ca. noch ein Jahr auf der Flasche reifen. Tiefgründige Noten nach reifen Johannesbeeren, Brombeeren und Tabak springen betörend in die Nase. Am Gaumen zeigt er sich warm, harmonisch und schon sehr ausgewogen, eine dichte Tanninstruktur mit perfekt eingebundener Säure verleihen ihm ein perfektes und langes Finale. Der Oreno 2019 ist ein weiteres Beispiel dafür, welch grandioser Jahrgang das Jahr 2019 in der Toskana und ganz Mittelitalien ist. Immer mehr zeichnet sich ab, dass dies wohl einer der größten Jahrgänge in dieser Region seit langer Zeit ist. James Suckling vergibt 99 Punkte und schreibt: Wow. Fantastic aromas of blackberries, currants, minerals, violets and graphite. Full-bodied with firm, silky tannins that are incredibly polished and intense, yet ever so refined and integrated in the wine. It goes on for minutes. The is one of the best modern-day Orenos so far. Best in 2025 and onwards. Falstaff vergibt 98 Punkte und schreibt: Sattes Rubinrot. In der Nase ausdrucksstark und einladend, nach reifen Erdbeeren und roten Johannisbeeren, einem Hauch Himbeermarmelade, getragen von Nuancen nach Edelholz und Zigarrenkiste. Sehr geschliffen Gaumeneintritt, eröffnet sich im Mund mit zarter Cremigkeit und samtigem Tannin, im Kern edle Würze und Frucht, zeigt in hinteren Bereich beachtliche Saftigkeit und dadurch Zug, tolle Länge und Eleganz. Gambero Rosso: Höchstbewertung drei rote Glaser
Lieferzeit: 3-4 Tage
69,90 €
93,20 € pro Liter
99
Suckling
98
Falstaff
Gambero Rosso
Fattoria Le Pupille, Poggio Valente 2019
Neben dem Saffredi ist der Poggio Valente das Aushängeschild der Fattoria Le Pupille und ein weiterer Geniestreich der Starwinzerin Elisabetta Geppetti. Er besteht aus 100% Sangiovese und ist für uns eine der schönsten und faszinierendsten Interpretationen der Sangiovese-Traube in der Toskana. Wunderschöne Fruchtaromen von Sauerkirschen und reifen Beeren, gepaart mit einer perfekten Ausgewogenheit von Eleganz und Kraft erinnern an einen großen Brunello aus Montalcino. Der subtile und vielschichtige Tiefgang am Gaumen betört und zeigt, welch grosses Potential der Poggio Valente hat. 2019 ist für uns der wohl bisher beste Jahrgang überhaupt, die internationalen Bewertungen sind für einen Wein in dieser Preisklasse sensationell: Bewertungen: Robert Parker: 95 Punkte: This wine always stands out in my mind, and its worth dedicating a few words as to why. Poggio Valente offers us a rare opportunity to taste Sangiovese made according to the highest standards but from a territory—on the Tuscan Coast—that does not share a big legacy with monovarietal Sangiovese reds. The Fattoria le Pupille 2019 Poggio Valente was born in a happy vintage with a cool spring and a growing season that had plenty of underground water reserves to keep the vines hydrated well until the end of August. This is a full and generous wine with dark cherry and wild plum aromas that segue to tar, licorice and crushed slate. My sample (tasted a few weeks after bottling) was a little shy initially, but it quickly blossomed in the glass. James Suckling vergibt 95 Punkte: This is very dense and structured with stone and blackberry character. Full-bodied and intense with chewy tannins that frame the wine. Flavorful finish. Smoky and lightly bitter, in a good way. Pure sangiovese. This needs time to soften. Better after 2024.
Lieferzeit: 3-4 Tage
28,90 €
38,53 € pro Liter
Tipp
95
Parker
95
Suckling
Versandland
Ihre Vorteile
Wein-Plus
Falstaff
Weinwelten
Slow Food