Az. Agr. S. Agnese, I Fiori Blu 2008 IGT Toscana Cabernet
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild

Az. Agr. S. Agnese, I Fiori Blu 2008 IGT Toscana Cabernet

Lieferzeit: 3-4 Tage
Art.Nr.: 221
GTIN/EAN: false
39,90 €
53,20 € pro Liter
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb


Produktbeschreibung

Der I Fiori Blu ist ein reiner Cabernet Sauvignon.

Der Veronelli hat den Jahrgang 2008 von diesem Hammer-Rotwein mit sensationellen 96 Punkten bewertet und damit höher als die vielen prominenten und weltbekannten Wettbewerber aus der Nachbarschaft. Der I Fiori Blu 2008 war damit einer der höchstbewertesten Rotweine Italiens überhaupt. Ein traumhafter Stoff, der auch international absolut auf Augenhöhe mit vergleichbaren Weltklasseweinen steht. 

Vielschichtig, facettenreich und tiefgründig offenbart dieser wunderbare Cabernet Sauvignon Aromen von wilden Kräutern: Thymian, Oregano und Rosmarin. Es gibt wenig Weine weltweit, die ihre Herkunft, ihr Terroir so autenthisch und ehrlich widerspiegeln. 

Und das zu einem Preis, der im Vergleich geradezu lächerlich niedrig ist.

Geniessen Sie diesen Weltklassewein aus großen Bordeaux-Kelchen von Riedel.

 

Bewertungen:

Veronelli: 96 Punkte

Weinart: Rotwein
Weingeschmack: Trocken
Land: Italien
Anbaugebiet: Toskana
Rebsorte(n): Cabernet
Jahrgang: 2008
Alkoholgehalt: 14.50 % Vol.
Trinkempfehlung: bis 2023
Lebensmittelunternehmer: Az. Agr. S. Agnese, Loc. Campo alle fave 1, IT 57020 Piombino (L
Nettoinhalt: 0.7500
Allergene: Enthält Sulfite


Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Argiolas, Costamolino 2016
In der Nase subtile Aromen von gelben Früchten, reifen Äpfeln, Birne und etwas Pfirsich. Am Gaumen fasziniert dr fruchtige Körper, wieder mit reifen Birnen, Äpfeln und einem Hauch Waldhonig. Die saftige, gut integrierte Säure und ein runder Nachhall mit viel Druck und einer angenehmen, feinen Mandelnote sind faszinierend in dieser Preisklasse. Ein wunderschönder herrlicher Sommerwein, der aber auch im Winter zu Nudelgerichten und italienischen Leckereien ein passender Essensbegleiter ist.
Lieferzeit: 3-4 Tage
7,90 €
10,53 € pro Liter
Neu
San Marzano, Talo Primitivo di Manduria 2015
Besonders fasziniert hat uns auch der San Marzano Talo, Primitivo di Manduria 2015. Der Wein bietet ein unglaubliches Preis-Leistungsverhältnis und ist für uns der Geheimtipp von San Marzano. In die Nase springen Aromen von dunklen, reifen Beeren, am Gaumen zeigt er sich samtig und weich mit Anklängen von Vanille, Rauch und Kakao, sowie mediteranen Kräutern. Schön integrierte Tannine, sowie eine wunderbar eingebundene Säure verleihen dem Talo ein starkes Gerüst. 
Lieferzeit: 3-4 Tage
9,90 €
13,20 € pro Liter
Neu Tipp
Masciarelli, Montepulciano d`Abruzzo Marina Cvetic 2013
Dieser 100%ige Montepulciano ist u.E. einer der größten Wein-Werte Italiens,  ein absoluter Preisleistungs-Weltklassewein. Marina Cvetic setzt das Erbe Ihres verstorbenen Ehemannes Gianni Masciarelli mit der gleichen Leidenschaft und dem selben Qualitätsbewusstsein fort. Es ist unglaublich welche Qualitäten aus der Montepulciano-Traube in den Abruzzen entstehen können. Diese Region ist in der Vergangenheit eher durch billige Massenweine bekannt geworden. Seit ein paar Jahren erwacht sie aber aus dem Dornröschen-Schlaf und immer mehr Winzer schaffen Weine mit beeindruckenden Qualitäten. Das Weingut Masciarelli und damit Marina Cvetic sind hier aber absolute Vorreiter und ein Vorbild für die Produzenten in der Region. Schon sehr früh hat Gianni Masciarelli die Möglichkeiten der Montepulciano-Traube entdeckt und immer weiter entwickelt. Mit dem Montepulciano d`Abruzzo Marina Cvetic 2013 ist dem Önologen-Team ein wahrer Genie-Streich gelungen. Wir kennen fast alle Jahrgänge des Marina Cvetic, noch nie ist uns ein solch gelungener und phantastischer Wein im Glas  begegnet. Der Marina Cvetic repräsentiert in Bestform sein Terroir in Form einer wunderschönen Mineralik. Ein ausgewogenens Verhältnis zwischen Eleganz und einer unglaublichen Kraft, Finesse und Druck zugleich, verbunden mit einer bereits wunderbaren Tanninstruktur machen diesen Wein so unvergleichlich. Der 24 monatige Ausbau in Barrique-Fässern verleihen dem Marina Cvetic den letzten Schliff, die Holznoten sind bereits wunderbar integriert.
Lieferzeit: 3-4 Tage
18,50 €
24,67 € pro Liter
Tipp
Polvanera, Primitivo 16 Gioia del Colle Vignetto San Benedetto DOC, 2013
Polvanera liegt in der Nähe des Ortes Alberobello, ein Ort, der für seine wunderschönen Trulli-Häuser berühmt geworden ist. Das Weingut von Filippo Cassani ist in den Bergen Apuliens im Herkunftsgebiet Gioia del Colle gelegen und ist sicherlich ein Unikat in Apulien. Die Weinberge wurden teilweise zwischen 1860(!) und 1880(!) angelegt, sind also uralt und werfen auch nur wenig Erträge ab, die Rebanlagen sehen aus wie kleine Bäume und nicht wie Rebstöcke. Aber genau das macht den Unterschied, die Traubenqualität und die unglaubliche Konzentration an Frucht, die diese uralten Rebstöcke abliefern, sind überragend. Die Traubenlese per Hand, ein top moderner Keller verbunden mit dem Know-how von Filippo Cassani und seinem Expertenteam sind die Grundlage dafür, dass bei Polvanera fantastische, einzigartige Rotweine erzeugt werden, die sich wohltuend abheben. Das Besondere an den Weinen von Povanera ist auch, dass man komplett auf den Ausbau im Holz verzichtet, die Weine reifen teilweise bis zu 24 Monate im Stahltank, die Weine haben trotzdem eine unglaubliche Wucht und Kraft, bleiben aber trotzdem elegant und frisch. Einzigartig ist auch, dass es sich um klassische Lagenweine handelt, also Primitivo 14, 16 und 17 kommen alle aus verschiedenen (Höhen)-Lagen, es ist faszinierend den kleinen aber feinen Unterschied zu schmecken. In die Nase springt beim Primitivo 16 ein intensives Bouquet nach Brombeeren und roten Maulbeeren, dazu Anklänge von Veilchen, im Hintergrund tänzeln Noten von frischen Kräutern und Lakritze. Am Gaumen zeigt sich der Primitivo aus der Lage San Benedetto zunächst zart und elegant mit perfekt eingebundenen Tanninen um dann in ein kraftvollen Finale mit Druck und Wucht zu münden. Falstaff vergibt 94 Punkte und schreibt: Funkelndes, dichtes Rubin mit feinem Granatrand. Fein gezeichnete Nase mit Noten nach eingelegten Brombeeren und Zwetschken, feines Mandelgebäck, füllig aber auch frisch. Sehr geschliffen in Ansatz und Verlauf, zeigt feine Himbeernoten, Brombeere, feinmaschiges, geschmeidiges Tannin, zieht schön durch, im Finale fester Druck.
Lieferzeit: 3-4 Tage
21,90 €
29,20 € pro Liter
Neu Tipp
Clos lEglise 2009
 Bewertungen:    Wineadvocate: 98 Parker Punkte
Lieferzeit: 3-4 Tage
229,00 €
305,33 € pro Liter
Chateau Montrose 2010
Bewertungen: Wineadvocate: 100 Parker Punkte
Lieferzeit: 3-4 Tage
299,00 €
398,67 € pro Liter
Ihre Vorteile
Wein-Plus
Falstaff
Weinwelten
Slow Food